3W Power S.A. / AEG Power Solutions

  • WKN: A114Z9
  • ISIN: LU1072910919
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Nachricht vom 28.08.2018 | 16:24

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: 3W Power / AEG Power Solutions veröffentlicht das Ergebnis der Optionsrechtsausübung und die vorzeitige Kündigung ihrer Anleihen

3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Anleihe
3W Power S.A. / AEG Power Solutions: 3W Power / AEG Power Solutions veröffentlicht das Ergebnis der Optionsrechtsausübung und die vorzeitige Kündigung ihrer Anleihen

28.08.2018 / 16:24 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


28. August 2018

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Ad-hoc 3W Power / AEG Power Solutions: 3W Power / AEG Power Solutions veröffentlicht das Ergebnis der Optionsrechtsausübung und die vorzeitige Kündigung ihrer Anleihen

Luxemburg / Zwanenburg, Niederlande - 28. August 2018. 3W Power S.A., die Holding-Gesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe, gibt das Ergebnis des Bezugsangebots und der Ausübung von Erwerbsrechten durch die Gläubiger ihrer beiden Unternehmensanleihen (ISIN: DE000A1ZJZB9 und DE000A1Z9U50) sowie die vorzeitige Kündigung dieser beiden Anleihen bekannt.

Innerhalb des Ausübungszeitraums vom 1. August bis zum 22. August 2018 haben Gläubiger, die ca. 93,5% (ISIN: DE000A1Z9U50) bzw. 55,5% (ISIN: DE000A1ZJZB9) der beiden Unternehmensanleihen vertreten, von ihren Erwerbsrechten (unbedingte Optionsrechte und Übererwerbsrechte) Gebrauch gemacht und im Zuge dessen auch ihre Schuldverschreibungen an die Abwicklungsstelle geliefert und auf deren Rückzahlung verzichtet; die gelieferten Schuldverschreibungen werden umgehend entwertet. Insgesamt war das für die Bedienung der Erwerbsrechte der Anleihegläubiger zur Verfügung stehende, genehmigte Kapital in Höhe von EUR 7.570.787 um ca. EUR 4 Mio. überzeichnet. Die Kapitalerhöhung von EUR 400.000 um EUR 7.570.787 auf EUR 7.970.787 kann somit wie geplant noch diese Woche umgesetzt werden; das Gleiche gilt für die finale Abwicklung der Optionsrechtsausübung.

Als letzten, für den erfolgreichen Abschluss der Restrukturierung erforderlichen Schritt hat die Gesellschaft heute beschlossen, sämtliche der noch ausstehenden Schuldverschreibungen 2015/2020 (ISIN: DE000A1Z9U50) gemäß § 6 Abs. 2 der Anleihebedingungen sowie sämtliche der noch ausstehenden Schuldverschreibungen 2014/2019 (ISIN: DE000A1ZJZB9) gemäß § 4(c) der Anleihebedingungen, jeweils insgesamt und vorzeitig zum 31. August 2018 zu kündigen. Die entsprechenden Kündigungserklärungen werden heute u.a. auf der Internetseite der Gesellschaft (www.aegps.com) veröffentlicht.

Die gekündigten und ausstehenden Schuldverschreibungen werden jeweils am Freitag, den 31. August 2018, zum Nennbetrag, also die Schuldverschreibungen 2015/2020 (ISIN: DE000A1Z9U50) in Höhe von EUR 100,- je Schuldverschreibung sowie die Schuldverschreibungen 2014/2019 (ISIN: DE000A1ZJZB9) in Höhe von EUR 5,- je Schuldverschreibung, zurückgezahlt.

--- Ende der Mitteilung ---

Über 3W Power/AEG Power Solutions:
3W Power S.A. mit Sitz in Luxemburg ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Zwanenburg, Niederlande. AEG Power Solutions ist ein führender Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen (USV) und Lösungen für industrielle, kommerzielle, erneuerbare und dezentrale Energiemärkte weltweit. Das Unternehmen verfügt über Hauptproduktionsstandorte in Frankreich, Spanien, Deutschland, Singapur und China sowie Vertriebs- und Servicestandorte in 14 Ländern.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.aegps.com

Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, die unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung durch die Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und grundsätzlich schwierig vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und das Unternehmen können und werden unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Erträge von 3W Power übernehmen. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen als Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden.
3W Power übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.


Investor Relations Kontakt:
Christian Hillermann
Hillermann Consulting
Phone: +49 40 320 279 10
Email: investors@aegps.com

 

 


28.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

Event im Fokus

m:access Fachkonferenzen
Beteiligungsgesellschaften, Consumer/Leisure


17. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften
18. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Consumer/Leisure
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

SFC Energy AG

Original-Research: SFC Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

16. Juli 2019