Westag & Getalit AG

  • WKN: 777523
  • ISIN: DE0007775231
  • Land: Germany

Nachricht vom 01.10.2019 | 18:05

Westag & Getalit AG: Die Westag & Getalit AG verkauft ihren 49%igen Anteil an der AKP Carat-Arbeitsplatten GmbH

Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Westag & Getalit AG: Die Westag & Getalit AG verkauft ihren 49%igen Anteil an der AKP Carat-Arbeitsplatten GmbH

01.10.2019 / 18:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Heute hat die Westag & Getalit AG (Westag) eine Vereinbarung darüber getroffen, ihren 49%igen Anteil an der AKP Carat-Arbeitsplatten GmbH (AKP) für EUR 7,3 Mio. an AKP selbst zu verkaufen. Der Buchwert der Beteiligung bei der Westag beträgt rd. EUR 1,2 Mio. gem. HGB (Stand 31.12.2018) und rd. EUR 4,0 Mio. gem. IFRS (Stand 30.06.2019). Der Vollzug der Transaktion erfolgt mit Zahlung des Kaufpreises.

AKP ist ein Arbeitsplattenkonfektionär mit Sitz in Meiningen.

Im Zusammenhang mit dem Verkauf haben Westag und AKP einen fünfjährigen Liefervertrag unterzeichnet, durch den Westag ihre Produkte weiterhin an AKP verkaufen wird.

Der Vorstand der Westag & Getalit AG ist der Ansicht, dass der Anteilsverkauf und die durch den Liefervertrag neubegründete Partnerschaft mit AKP sowohl Westag als auch AKP zugutekommen und es beiden Parteien ermöglichen wird, sich erfolgreich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.
 

Kontakt:
Thomas Sudhoff
PR und Finanzkommunikation
Tel.: +49 5242 / 17-1712
E-Mail: ir@westag-getalit.com

01.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 19.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia currently controls 72.3% of the votes in Hembla (news with additional features)

21. November 2019, 19:59

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): n.a.

22. November 2019