Westag & Getalit AG

  • WKN: 777523
  • ISIN: DE0007775231
  • Land: Germany

Nachricht vom 22.11.2018 | 15:14

Westag & Getalit AG: Widerruf der Zulassung zum Prime Standard der Deutsche Börse AG beantragt

Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Westag & Getalit AG: Widerruf der Zulassung zum Prime Standard der Deutsche Börse AG beantragt

22.11.2018 / 15:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Gesellschaft gibt hiermit bekannt, dass der Vorstand der Westag & Getalit AG mit entsprechender Zustimmung des Aufsichtsrats heute den Widerruf der Zulassung zur Börsennotierung im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse beantragt. Dies dient der Reduzierung des mit der Börsennotierung im Prime Standard verbundenen Zusatzaufwands.

Der Widerruf der Zulassung wird mit Ablauf von drei Monaten nach Veröffentlichung der Widerrufsentscheidung durch die Börsengeschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse im Internet (www.deutsche-boerse.com) wirksam. Der Widerruf lässt die Zulassung der Aktien der Westag & Getalit AG zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unberührt. Die Notierung wird zukünftig im General Standard erfolgen. Auch zukünftig wird die Gesellschaft die Öffentlichkeit über ihren wirtschaftlichen Verlauf in Form von Quartalsmitteilungen und Halbjahresfinanzberichten informieren.

Die vorstehende Meldung sowie weitere Informationen über unsere Gesellschaft können über unsere Internetadresse unter www.westag-getalit.com abgerufen werden.

Kontakt:
Thomas Sudhoff
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 5242 / 17-5176
E-Mail: ir@westag-getalit.de


22.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach Settlement 94 Prozent der Hembla-Aktien halten (News mit Zusatzmaterial)

10. Dezember 2019, 16:06

Aktuelle Research-Studie

Nebelhornbahn-AG

Original-Research: Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Managementinterview

12. Dezember 2019