Bellevue Group AG

  • WKN: A0LG3Z
  • ISIN: CH0028422100
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 06.12.2018 | 18:42

Bellevue Group AG: Aufwertung der Beteiligung an der SIX Group

Bellevue Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges

06.12.2018 / 18:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

Küsnacht, 6. Dezember 2018
 

Aufwertung der Beteiligung an der SIX Group

Die SIX Group AG hat ihre Aktionäre mit heutigem Schreiben informiert, dass aus der Veräusserung des Bereichs Payment Services an Worldline gemäss aktuellen Werten ein mutmasslicher Buchgewinn von CHF 2.7 Mrd. bei der SIX Group AG resultieren würde. Die Bellevue Group AG hält über ihre Tochter Bank am Bellevue AG 1.175% der Aktien der SIX Group AG. Nach Anwendung eines Bewertungsabschlages für Illiquidität sowie unter Berücksichtigung der latenten Steuern würde die Bellevue Group AG somit ihre Beteiligung an der SIX Group AG um rund CHF 23 Mio. auf CHF 43.8 Mio. aufwerten. Diese Aufwertung ist über das sonstige Ergebnis direkt im Eigenkapital zu erfassen. Per 30. Juni 2018 hat die Bellevue Group AG ein Eigenkapital von CHF 170 Mio. ausgewiesen.

Die SIX Group AG hat angekündigt, im Januar 2019 eine aktualisierte Berechnung durchzuführen. Dies kann einen Einfluss auf die zukünftige Bewertung unserer Beteiligung zur Folge haben.

Die Publikation des Geschäftsberichts 2018 erfolgt am 26. Februar 2019.
 

Kontakt:

Media / Investor Relations: Daniel Koller, CFO
Telefon +41 44 267 67 00, Fax +41 44 267 67 01, ir@bellevue.ch



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care erreicht angepasste Ziele für 2018 und erhöht Investitionen in weiteres Wachstum

20. Februar 2019, 08:22

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik AG

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

19. Februar 2019