EASY SOFTWARE AG

  • WKN: 563400
  • ISIN: DE0005634000
  • Land: Germany

Nachricht vom 16.05.2018 | 21:32

EASY SOFTWARE AG: Veränderungen im Vorstand der EASY SOFTWARE AG

EASY SOFTWARE AG / Schlagwort(e): Personalie
EASY SOFTWARE AG: Veränderungen im Vorstand der EASY SOFTWARE AG

16.05.2018 / 21:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung
- Veränderungen im Vorstand der EASY SOFTWARE AG -
 
 
Mülheim an der Ruhr, 16. Mai 2018. Der Aufsichtsrat der EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000) hat heute Dieter Weißhaar mit Wirkung zum 1. Juni 2018 zum Mitglied des Vorstands der EASY SOFTWARE AG bestellt und ihn mit Wirkung zum 1. September 2018 zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Herr Weißhaar übernimmt mit Beginn seiner Tätigkeit im Wesentlichen die Bereiche Vertrieb und Marketing.
 
Willy Cremers, seit Oktober 2013 Vorstandsmitglied und Vorstandssprecher der EASY SOFTWARE AG, wird zur Einarbeitung zur Verfügung stehen und bis zum Ende seiner Amtszeit im Wesentlichen den Bereich Produktentwicklung verantworten. Mit Blick auf seine persönliche Lebensplanung und die nunmehr gesicherte Nachfolge ist er heute mit dem Aufsichtsrat übereingekommen, dass er zum 31. August 2018 aus dem Vorstand ausscheidet.
 
 
EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand



Kontakt:
Thorsten Eska, CFO

16.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2018

21. Februar 2019, 11:51

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019