Fürstenberg Capital Erste GmbH

  • WKN: A0EKD5
  • ISIN: XS0216072230
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.04.2018 | 12:45

Fürstenberg Capital Erste GmbH: Zinszahlung in 2018 / Heraufschreibung der stillen Einlage

Fürstenberg Capital Erste GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges
Fürstenberg Capital Erste GmbH: Zinszahlung in 2018 / Heraufschreibung der stillen Einlage

17.04.2018 / 12:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Meldung gemäss Art. 17 MAR

Fürstenberg Capital Erste GmbH: Zinszahlung in 2018 / Heraufschreibung der stillen Einlage


Heute, am 17. April 2018, wurde der Fürstenberg Capital Erste GmbH (vormals Fürstenberg Capital GmbH) ("Emittentin") von der Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover ("NORD/LB") mitgeteilt, dass gemäß festgestelltem und geprüftem Jahresabschluss für die NORD/LB AöR im Geschäftsjahr 2017 gemäß HGB ein Bilanzgewinn entstanden ist. Dies hat zur Folge, dass zum einen gemäß § 6 Abs. 3 des zwischen der Emittentin und der NORD/LB geschlossenen Vertrages über die Errichtung einer stillen Gesellschaft ("Beteiligungs­vertrag") der Buchwert der stillen Einlage der Emittentin in der Bilanz der NORD/LB AöR per 31. Dezember 2017 auf den vollen Nennwert in Höhe von EUR 61,203 Mio. heraufgesetzt worden ist, und zum anderen die Zahlung einer Gewinnbeteiligung an die Emittentin für das Geschäftsjahr 2017 gemäß § 3 Abs. 2 des Beteiligungsvertrags erfolgen wird.

Die Emissionsbedingungen der von der Emittentin begebenen Capital Notes (ISIN XS0216072230, Common Code 021607223, WKN A0EKD5, Dutch Security Code (Fonds Code) 45987, notiert an der Börse Euronext Amsterdam - Official Segment) sehen vor, dass Zahlungen auf die Capital Notes abhängig sind von Zahlungen, die die Emittentin aufgrund des Beteiligungs­vertrags von der NORD/LB erhält. Gemäß § 6 Abs. 1 der Emissionsbedingungen der Capital Notes wird daher die für Zahlung am 30. Juni 2018 vorgesehene Zinszahlung auf die Capital Notes erfolgen. Eine Nachzahlungsverpflichtung der Emittentin in Bezug auf die im Jahr 2017 entfallene Zinszahlung besteht nicht.

Fürstenberg Capital Erste GmbH
Meinbrexener Straße 2
37699 Fürstenberg/Weser
Deutschland

17.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Fresenius Medical Care ernennt Dr. Frank Maddux zum Chief Medical Officer

20. März 2019, 13:04

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

Annual Results
Investor Call
2018

20. März 2019

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): Kaufen

20. März 2019