Murphy & Spitz Green Energy AG

  • WKN: A12UAK
  • ISIN: DE000A12UAK7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.12.2018 | 16:50

Murphy&Spitz Green Energy verkauft Photovoltaik-Freiflächenanlage für EUR 4,4 Millionen

Murphy & Spitz Green Energy AG / Schlagwort(e): Verkauf
Murphy&Spitz Green Energy verkauft Photovoltaik-Freiflächenanlage für EUR 4,4 Millionen

07.12.2018 / 16:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Murphy&Spitz Green Energy verkauft Photovoltaik-Freiflächenanlage für EUR 4,4 Millionen

ISIN DE000A12UAK7

Bonn, 7. Dezember 2018 - Die Murphy&Spitz Green Energy AG, 100-prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG, hat am 6. Dezember einen Verkaufsvertrag für die vollständige Veräußerung der Buzzing purple lines s.r.o. geschlossen. Die Buzzing purple lines s.r.o. betreibt eine 1.225 kWp Photovoltaikanlage in der Region Brno in der Tschechischen Republik. Der Anteil der Anlage an der Stromerzeugung der Murphy&Spitz Green Energy-Gruppe beträgt knapp acht Prozent.

Die Transaktion hat ein Volumen von EUR 4,4 Millionen inklusive der Bankfinanzierung des Photovoltaikparks. Durch den Verkauf erzielt die Murphy&Spitz Green Energy AG einen einmaligen Buchgewinn von bis zu EUR 1,8 Millionen.

Der Vertrag steht unter den üblichen aufschiebenden Bedingungen und dem Vorbehalt des positiven Abschlusses der Käufer-Due-Dilligence. Das Closing der Transaktion soll noch im laufenden Geschäftsjahr erfolgen.

Murphy&Spitz Green Energy AG

Der Vorstand

Kontakt:

Murphy&Spitz Green Energy AG
Philipp Spitz
Weberstraße 75
53113 Bonn,
Tel. + 49 228 243911-0
E-Mail: info@ms-green-energy.de

www.ms-green-energy.de
www.greencapital.de
www.murphyandspitz.de


07.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde plc Investor & Media Conference Call - Information

22. Februar 2019, 19:38

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019