LANXESS Aktiengesellschaft

  • WKN: 547040
  • ISIN: DE0005470405
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.03.2019 | 13:49

Bekanntmachung gem. Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

LANXESS Aktiengesellschaft / LANXESS Aktiengesellschaft: Veröffentlichung
einer Kapitalmarktinformation

25.03.2019 / 13:49
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


LANXESS Aktiengesellschaft Köln - ISIN DE0005470405 - - WKN 547040 - Bekanntmachung gem. Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 Geschäfte im Zusammenhang mit einem Aktienrückkauf / 10. Zwischenmeldung Die LANXESS AG hat im Zeitraum vom 18. März 2019 bis zum 22. März 2019 insgesamt 207.093 Aktien im Rahmen des am 10. Januar 2019 gemäß Art. 2 Abs. 2 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 ('Rückkauf-VO') bekannt gemachten Aktienrückkaufs erworben. Die Gesamtzahl der zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das aggregierte Volumen betrug für den genannten Zeitraum jeweils pro Tag: Datum Gesamtzahl Gewichteter Aggregiertes zurückgekaufter Durchschnittskurs Volumen Aktien (Stück) (Euro) (Euro) 18.03.2019 39.079 49,6649 1.940.854,63 19.03.2019 40.125 51,5337 2.067.789,71 20.03.2019 41.999 50,7116 2.129.836,49 21.03.2019 42.713 50,4751 2.155.942,95 22.03.2019 43.177 49,9269 2.155.693,76 Gesamt 207.093 50,4610 10.450.117,54 Die Gesamtzahl der im Rahmen des Aktienrückkaufs seit dem 14. Januar 2019 erworbenen Aktien beläuft sich auf 2.113.742 Aktien. Der Rückkauf der Aktien erfolgte durch eine von der LANXESS AG beauftragte Bank ausschließlich über den Xetra-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse. Informationen zu den einzelnen Transaktionen des Aktienrückkaufs sind gemäß Art. 2 Abs. 3 Rückkauf-VO auch auf der Internetseite der LANXESS AG unter www.lanxess.com im Bereich 'Investor Relations' veröffentlicht. Köln, 25. März 2019 Der Vorstand
25.03.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: LANXESS Aktiengesellschaft Kennedyplatz 1 50569 Köln Deutschland Internet: www.lanxess.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019