1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2018 | 14:00

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit.
b) und Abs. 3 der

19.11.2018 / 14:00
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


1&1 Drillisch AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 Die 1&1 Drillisch AG hat im Zeitraum vom 12. November 2018 bis einschließlich 16. November 2018 insgesamt 113.916 Stückaktien der 1&1 Drillisch AG im Rahmen des Aktienrückkaufs erworben. Mit Bekanntmachung vom 23. Oktober 2018 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 wurde der Beginn des Rückerwerbs eigener Aktien im Rahmen einer ersten Tranche für den 24. Oktober 2018 mitgeteilt. Dabei wurden Aktien wie folgt erworben:

Datum       Gesamtvolumen täglich          Täglicher volumengewichteter
            zurückerworbener Aktien        Durchschnittskurs in EUR
            (Stück)                        (ohne Erwerbsnebenkosten,
                                           kaufmännisch gerundet auf 4
                                           Nachkommastellen)
12.11.2018  57.770                         38,3570
13.11.2018  39.511                         38,3104
14.11.2018  636                            38,4399
15.11.2018  15.696                         39,6425
16.11.2018  303                            39,9800


Das Gesamtvolumen der im Zeitraum vom 12. November 2018 bis einschließlich 16. November 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien beläuft sich auf 113.916 Stück. Somit beläuft sich das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen der ersten Tranche des Aktienrückkaufprogramms seit dem 24. Oktober 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien auf 400.704 Stück. Weitere Informationen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 sind im Internet unter http://www.1und1- drillisch.de/Investor-relations/aktienrückkauf abrufbar. Der Erwerb der Stückaktien der 1&1 Drillisch AG erfolgte durch ein von der 1&1 Drillisch AG beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel). Maintal, 19 November 2018 1&1 Drillisch AG Der Vorstand
19.11.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5 63477 Maintal Deutschland Internet: www.1und1-drillisch.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

21. August 2019