Accentro Real Estate AG

  • WKN: A0KFKB
  • ISIN: DE000A0KFKB3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.05.2019 | 08:00

Accentro Real Estate AG: ACCENTRO startet Vertrieb des exklusiven AVENIR in Potsdam

DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien

13.05.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ACCENTRO startet Vertrieb des exklusiven AVENIR in
Potsdam

- Verkaufsstart für 35 stilvolle Eigentumswohnungen

- Attraktive Wohnungen für Selbstnutzer und Kapitalanleger

Berlin, 13. Mai 2019 - Die ACCENTRO Real Estate AG vermarktet das exklusive Jugendstil-ensemble AVENIR in Potsdam im Auftrag der Spree Zweite Beteiligung Ost GmbH. Es besteht aus zwei bis 1910 erbauten vierstöckigen Wohngebäuden mit Vorderhaus, Seitenflügel und Gartenhaus in der Potsdamer Hans-Thoma-Straße. Die 35 zwei bis fünf Zimmer umfassenden Eigentumswohnungen haben circa 56 bis 236 Quadratmeter und verfügen über Balkone, Loggien sowie Dachterrassen. Die Lage des neobarocken Stadtpalais in der Potsdamer Innenstadt zwischen Holländischem Viertel, Heiligen See und Schiffbauergasse sorgt für eine sehr gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur.

"Bei der Sanierung wurde die vorhandene charakteristische Altbausubstanz behutsam und detailgetreu aufgearbeitet und zusätzlich neuer Raum im Dachgeschoss geschaffen. Der Aufzug im Vorderhaus ist eingebettet im eleganten Treppenhaus. Wir rechnen mit einer hohen Nachfrage von Selbstnutzern, aber auch Kapitalanlegern, da ein Objekt in so zentraler Lage, mit großzügigen Grundrissen und gediegener, aber modernisierter Grundsubstanz schnell viele Interessenten anlockt", sagt Michaela Witt, Projektleiterin von Spree Zweite Beteiligung Ost.

"Unser Dienstleistungsangebot beschränkt sich nicht nur auf unseren Kernmarkt Berlin. Wir vermarkten Bestandsobjekte sowie Projektentwicklungen bundesweit in gefragten Lagen. Mit dem Objekt in der brandenburgischen Landeshauptstadt setzen wir unseren positiven Track Record einmal mehr fort", sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG.

Nähere Informationen und visuelle Eindrücke von dem Projekt sind verfügbar unter: https://www.wohnung-kaufen-potsdam.de/

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, das Rhein-Main-Gebiet, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3).

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. 030 - 72 62 76 1612
Fax 030 - 83 62 76 163



13.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Der AKTIONÄR News

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Halten

19. September 2019