Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.04.2018 | 11:55

Advanced Blockchain AG: Advanced Blockchain AG startet das peaq-Projekt

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Kooperation

19.04.2018 / 11:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berlin, 19.04.2018 - Heute wurde das peaq-Projekt gestartet, das von der Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) in Kooperation mit der nakamo.to GmbH entwickelt wird.
 
Das peaq-Projekt vereint erstmals die besten Eigenschaften der traditionellen Blockchain-Technologie mit der Tangle-Technologie von IOTA. Beide Technologien bieten vielversprechende Lösungen, die erstmals mit peaq gemeinsam genutzt werden sollen. Die peaq-Technologie ermöglicht die Überwindung der bisherigen Limitierungen der Blockchain-Technologie.
 
"Diese außergewöhnliche Technologie wird in der Industrie eine Vielzahl von Produktionsverfahren und Produkten verbessern und ganz neue Geschäftsmodelle ermöglichen.", so Robert Küfner, Gründer von nakamo.to und Berater der Advanced Blockchain AG.
 
Die Advanced Blockchain AG ist auf die Erstellung, Entwicklung und Anwendung von Distributed Ledger Technology (DLT) für die Realwirtschaft spezialisiert und treibt deren Implementierung im Zusammenhang mit Industrie 4.0 in der Unternehmenswelt voran.
 
Für die Advanced Blockchain AG stellt das peaq-Projekt, neben dem Dienstleistungsgeschäft für Dritte, eine weitere wichtige Säule für die zukünftige Unternehmensentwicklung dar.
 
Weitere Informationen zum peaq-Projekt finden sich unter www.peaq.com.
 
 
 
 
Investor Relations-Kontakt:
Advanced Blockchain AG
Invalidenstraße 112
D-10115 Berlin
E-mail: ir@advancedblockchain.com
Internet: www.advancedblockchain.com
 
Zusatzinformationen über Advanced Blockchain AG
 
Die Advanced Blockchain AG ist ein börsennotierter B2B Service Provider für Blockchain-Technologie. Das Unternehmen hat seinen Schwerpunkt in der Entwicklung von fortschrittlichen Distributed Ledger Technology (DLT) Lösungen der 2. und 3. Generation für Industrie und Dienstleistungen.  Zu den Hauptgeschäftsfeldern zählen Softwareentwicklung, Beratung und Strukturierung von DLT-Produkten, Forschung und die Entwicklung von eigenen Technologien.  Dabei liegt der Hauptfokus im Bereich der Anwendung und Weiterentwicklung von DAG-Technology, die als fortschrittliche DLT-Lösung gilt. Momentan entwickelt das Unternehmen die peaq-Platform, die eine Symbiose aus DAG-Technology und Blockchain-Technologie ist.


19.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care erreicht angepasste Ziele für 2018 und erhöht Investitionen in weiteres Wachstum

20. Februar 2019, 08:22

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik AG

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

19. Februar 2019