Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.05.2019 | 14:35

Advanced Blockchain AG wurde für den Standort Silicon Valley des German Accelerator Programms ausgewählt

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Konferenz/Kryptowährung / Blockchain

02.05.2019 / 14:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) hat sich in einem Auswahlverfahren gegen mehr als 100 weitere Start-Ups durchgesetzt und wurde für den Standort Silicon Valley im Rahmen des German Accelerator Programms ausgewählt.

Führungskräfte der Advanced Blockchain AG werden für drei Monate zum größten Hotspot für digitale Innovationen in die USA reisen, um dort strategisches Mentoring im Netzwerk von großen Venture Capitalists und Technologieunternehmen zu erhalten. Dies dient der Vorbereitung für die Erschließung des amerikanischen Marktes.

Der German Accelerator ermöglicht es deutschen Start-ups mit hohem Potenzial, erfolgreich in globale Märkte einzusteigen. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Ziel, das deutsche Start-up-Ökosystem zu verbessern.
Ausgewählte Start-ups tauchen in einige der weltweit führenden Innovationszentren ein, nämlich New York, Silicon Valley und Singapur. Das Programm umfasst maßgeschneidertes Mentoring, freie Büroflächen, taktische Unterstützung, Marketing und PR, strategische Beratung und Zugang zu den amerikanischen und südostasiatischen Märkten über ein umfangreiches Netzwerk.

"Wir freuen uns, eines von sechs potenzialstarken Unternehmen aus Berlin zu sein, die für das Silicon Valley Programm ausgewählt wurden. Wir sehen dies als Bestätigung unserer Marktausrichtung und unseres Betätigungsfeldes und als Beweis für die harte Arbeit, die uns so weit gebracht hat. Das ist eine großartige Gelegenheit für uns, in den amerikanischen Markt zu expandieren."

Michael Geike, Vorstand, Advanced Blockchain AG
 

Über die Advanced Blockchain AG
Die in Berlin ansässige Advanced Blockchain AG konzentriert sich auf Design, Entwicklung und Implementierung von DLT-Software (Distributed Ledger Technologie) für Unternehmen und deren Betriebe, Produkte und Dienstleistungen. Advanced Blockchain hat zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft nakamo.to GmbH (www.nakamo.to) das peaq-Projekt (www.peaq.io) initiiert und ein funktionales DAG-Framework entwickelt. Das Hauptziel von peaq ist es, ein funktionierendes und effizientes Base-Layer-Protokoll zu entwickeln, das in der Lage ist, die Schwachstellen traditioneller Blockchain-Systeme und Konsens-Probleme zu überwinden, die derzeit mit DAGs assoziiert sind. Nach seiner Fertigstellung könnte das Protokoll von der Advanced Blockchain AG für eine Vielzahl von realen Projekten in Branchen wie dem IoT, aber auch in der Automobil-, Finanz- und Maschinenbauindustrie eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG stehen im IR-Bereich unter www.advancedblockchain.com  zur Verfügung. Dort kann auch die aktuelle Unternehmenspräsentation heruntergeladen werden und eine Anmeldung zum Unternehmensnewsletter ist möglich.
 


02.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von GBC AG): Kaufen

18. November 2019