Media and Games Invest plc

  • ISIN: MT0000580101
  • Land: Malta

Nachricht vom 28.05.2019 | 14:12

blockescence plc: Portfoliounternehmen gamigo AG setzt Ihre Wachstumsstrategie erfolgreich fort und zeigt weiteres Umsatz- und EBITDA- Wachstum in Q1 2019

DGAP-News: blockescence plc / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

28.05.2019 / 14:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


blockescence plc: Portfoliounternehmen gamigo AG setzt Ihre Wachstumsstrategie erfolgreich fort und zeigt weiteres Umsatz- und EBITDA- Wachstum in Q1 2019

- Umsatz wächst im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent auf 13,4 Millionen Euro

- EBITDA erhöht sich aufgrund von Umsatzwachstum und Skaleneffekten auf 4,0 Millionen Euro (Q1 2018: EUR 2,4 Millionen Euro)

- EBIT erhöht auf 1,5 Millionen Euro (Q1 2018: 0,3 Millionen Euro), was einem Anstieg von 453 % entspricht

Alle Zahlen in dieser Meldung betreffen konsolidierte Konzernzahlen nach IFRS.

Valetta, 28. Mai 2019 - Die gamigo AG, ein Portfoliounternehmen der blockescence plc (WKN: MT0000580101; Symbol: BCK, "blockescence") und einer der führenden Publisher von Online-Spielen in Nordamerika und Europa, blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Quartal 2019 zurück. Der Konzernumsatz konnte um 39 Prozent auf 13,4 Mio. Euro gesteigert werden (Q1 2018: 9,6 Mio. Euro). Auch das operative Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich deutlich um 70 Prozent auf insgesamt 4,0 Mio. Euro (Q1 2018: EUR 2,4 Millionen).

Neben Effizienzsteigerungen, unter anderem durch die voranschreitende Konsolidierung der Datenzentren, zeigt in Q1 2019 auch die Akquisition der Trion Worlds Assets im Oktober 2018 ihren positiven Effekt und erste starke Synergiepotenziale. Die Mehrheit der Spieler, die zuvor Titel von Trion Worlds gespielt hatten, wurden mit den Assets erfolgreich in das gamigo-Portfolio überführt. Einige der ehemaligen Trion-Titel haben es nun auch in die Top 10 MMO's von gamigo geschafft. Ein besonderer Fokus in Q1 2019 lag darauf, die Spiele der gamigo Gruppe mit umfangreichen Content-Updates zu versorgen und somit die Spieler weiter zu binden und zu aktivieren. Alles in allem konnten so aufgrund der Trion-Spiele sowie durch organisches Wachstum wichtige KPIs, wie beispielsweise die "monthly active users" (MAU), deutlich gesteigert werden. Betrug die Anzahl der MAU bei den Top-10-MMO's im Vorjahreszeitraum noch 0,35 Millionen, wuchs die Anzahl im ersten Quartal 2019 um 255 Prozent auf 1,23 Millionen.

Die im Q1 2019 vollzogene Erhöhung des Anleihevolumens in Höhe von 10 Millionen Euro verschafft der gamigo Gruppe weiteren finanziellen Handlungsspielraum sowohl für organisches als auch für anorganisches Wachstum. Dass der anorganische Wachstumsweg auch im Jahr 2019 erfolgreich weiterverfolgt wird, zeigt die Akquisition der WildTangent-Assets, einer Spieleplattform mit über 5.000 Spieletiteln und ca. 4 Millionen Nutzern im April 2019. Erste, sich daraus ergebende positive Effekte auf die Zahlen werden schon zum Halbjahr 2019 erwartet.

Remco Westermann, CEO der blockescence plc.: "Wir sind mit der Entwicklung der gamigo Gruppe im ersten Quartal 2019 sehr zufrieden. Trotz der typischen saisonalen Negativeffekte im ersten Quartal konnte gamigo substanzielles Umsatz- und EBITDA- Wachstum zeigen und auch unsere wichtigen Spiele-KPIs deutlich steigern. Mit der Erhöhung des Anleihevolumens im ersten Quartal 2019 und der Akquisition der WildTangent Assets im April 2019 haben wir zusätzlich den Grundstein für weiteres Wachstum in den folgenden Quartalen gelegt."

Der Q1 Bericht steht ab heute auf der Homepage der gamigo AG im Investoren-Bereich unter: https://corporate.gamigo.com/investoren/ zur Verfügung.

Über blockescence plc (zukünftig 'Media and Games Invest plc'):

blockescence (zukünftig 'Media and Games Invest plc') ist eine strategische Investment-Holding, die sich auf eine 'buy, integrate, build & improve'-Strategie von schnell wachsenden Unternehmen in den Märkten "Medien" und "Games" konzentriert. Die Portfoliounternehmen der blockescence wachsen durch Akquisitionen und durch organisches Wachstum. Neue Technologien werden aktiv genutzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile innerhalb der Portfoliounternehmen zu schaffen. Die wichtigste Beteiligung ist die gamigo AG, ein schnell wachsendes Unternehmen im Bereich Gaming und Medien, woran Media and Games Invest 38 % der Anteile und 53 % der Stimmrechte hält. Media and Games Invest hat seinen Hauptsitz in Valletta (Malta), verfügt über Tochtergesellschaften in der Schweiz und Deutschland und ist an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von blockescence oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der blockescence und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder blockescence noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
Telefon: +49 69 9055 05 51
E-Mail: gamigo@edicto.de

Unternehmenskontakt:

gamigo AG
Public Relations
pr@gamigo.com


Emittent:

gamigo AG
Behringstraße 16 B
22765 Hamburg
Germany
E-Mail: info@gamigo.com
Web-Page: www.gamigo.ag



28.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren Zusammenarbeit

19. Juli 2019, 07:00

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

19. Juli 2019