Bloxolid AG

  • WKN: 657220
  • ISIN: CH0012192198
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 26.10.2018 | 16:05

Bloxolid veröffentlicht Whitepaper der neuen vollständig durch Silber gedeckten Kryptowährung ARG3NTUM

DGAP-News: Bloxolid AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

26.10.2018 / 16:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ARG3NTUM Whitepaper ab sofort verfügbar unter www.ARG3NTUM.com -
Vor dem offiziellen Start der Beta-Phase des ARG3NTUM Webshops im November veröffentlicht die Bloxolid GmbH heute das Whitepaper der ersten vollständig mit Silber hinterlegten und in Deutschland entwickelten Kryptowährung. Bloxolid verfolgt mit ARG3NTUM das Ziel, ein sicheres und inflationsfreies Anlage- und Zahlungsmittel zu schaffen, das weitestgehend unabhängig von Banken und Währungssystemen funktioniert. Durch die Verbindung von physischem Silber der Royal Canadian Mint mit der sicheren und leistungsstarken Stellar Blockchain Technologie soll der Handel von physischem Silber effizienter gestaltet werden. Das bietet den zukünftigen Kunden neben der flexibleren Handelbarkeit auch einen Preisvorteil durch den Wegfall von Zwischenhändlern.
 
Das Whitepaper unter www.ARG3NTUM.com enthält umfangreiche Informationen zum Hintergrund, dem Geschäftsmodell und der technischen Konzeption von ARG3NTUM. Nach einer kurzen Einführung in die Entwicklung des Geldsystems mit Blick auf die traditionelle Funktion von Edelmetallen als Zahlungsmittel wird zunächst das Marktumfeld und -potential sowohl im klassischen Edelmetallmarkt als auch im wachsenden Marktsegment stabiler Kryptowährungen (auch Stable Coins genannt) aufgezeigt. Im Anschluss erläutert Bloxolid, warum Silber zur Hinterlegung der ersten Kryptowährung ausgewählt worden ist und wie die zentralen Funktionen von ARG3NTUM als Wertspeicher und Zahlungsmittel realisiert werden. Auch zur Entscheidung für Deutschland als Standort des operativen Betriebs sowie Kanada als Lagerort des Silbers und dem damit verbundenen regulatorischen und rechtlichen Setup bietet das Whitepaper weitere Informationen. Darüber hinaus werden das Gebührenmodell und die wesentlichen Wettbewerbsvorteile präsentiert. Abschließend werden die technische Funktionsweise und Architektur sowie die Prozesse von der Registrierung über den Kaufprozess bis hin zum Handel beschrieben.
 
Mit der im November beginnenden Beta-Phase von ARG3NTUM startet auch das aktive Endkunden-Marketing sowie die Listung an der Krypto-Börse "Stellar Decentralized Exchange" (DEX), wodurch die Möglichkeiten der Handelbarkeit von ARG3NTUM erweitert werden. Im Laufe des ersten Quartals 2019 ist dann die offizielle Markteinführung von ARG3NTUM geplant - begleitet von Listings an weiteren Krypto-Börsen. Im Anschluss daran stehen die Etablierung am Markt über den sukzessiven Ausbau der Marktanteile und die Ausdifferenzierung des Produktportfolios im Fokus.


Über Bloxolid
Die Bloxolid AG verfolgt die Mission, reale Werte wie Edelmetalle mit innovativer Blockchain-Technologie zu verbinden und damit eine neue Klasse sicherer und stabiler Vermögenswerte und Währungen zu schaffen. Bloxolid wurde im Dezember 2017 gegründet und etabliert aktuell das erste Produkt ARG3NTUM: Die erste vollständig durch physisches Silber hinterlegte Krypto-Währung - made in Germany.

Kontakt für Presseanfragen:
Lienhardt Meyer
Bloxolid GmbH
Isernhagener Straße 1
30916 Isernhagen/Hannover
Lienhardt.Meyer@bloxolid.com
www.bloxolid.com

Claudia Schumacher
Bloxolid AG
Grundstraße 12
CH-6343 Rotkreuz
Claudia.Schumacher@bloxolid.com
www.bloxolid.com
 


26.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care gibt Ausscheiden von Finanzvorstand Michael Brosnan bekannt

20. Februar 2019, 10:29

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Februar 2019