Burcon NutraScience Corp.

  • WKN: 157793
  • ISIN: CA1208311029
  • Land: Kanada

Nachricht vom 05.07.2019 | 17:15

Burcon meldet Einzelheiten zum überzeichneten Bezugsrechtsangebot

DGAP-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

05.07.2019 / 17:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Burcon meldet Einzelheiten zum überzeichneten Bezugsrechtsangebot

Vancouver, British Columbia, Kanada, 4. Juli 2019 - Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX: BU) ("Burcon" oder das "Unternehmen"), führend in der Entwicklung funktioneller und ernährungsphysiologisch wertvoller Pflanzenproteine, freut sich zusätzlich zur Meldung vom 26. Juni 2019 bezüglich des Abschlusses des Bezugsrechtsangebots ("Rights Offering") bekannt zu geben, dass das Bezugsrechtsangebot überzeichnet war und Burcon damit 44.083.203 Burcon-Stammaktien ("Stammaktien") zu einem Preis von 0,35 CAD pro Aktie ausgegeben hat. Der Bruttoerlös aus dem Bezugsrechtsangebots beträgt insgesamt 15.429.121 CAD.

"Ich freue mich den erfolgreichen Abschluss von Burcons Bezugsrechtsangebot zu bestätigen und bin begeistert, dass das Angebot stark überzeichnet war, was ein wirklicher Vertrauensbeweis unserer Aktionäre darstellt", sagte Johann F. Tergesen, Burcons Präsident und Chief Executive Officer. Er fügte hinzu: "Burcon hat jetzt die notwendigen finanziellen Mittel, um seine Investition in das Joint Venture Merit Functional Foods vollständig zu zahlen, seine ausstehenden Darlehensverbindlichkeiten zurückzuzahlen und seine laufende Forschung und Entwicklung zu finanzieren."

Das Bezugsrechtsangebot war aufgrund der Nachfrage nach Stammaktien um 5.771.284 CAD oder 16.489.382 Stammaktien überzeichnet. Die gesamte Zeichnung, einschließlich der Bezugsrechte, die in Folge des zusätzlichen Zeichnungsprivilegs ausgeübt wurden, repräsentiert 21.200.405 CAD oder mehr als 37 % der gemäß dem Bezugsrechtsangebot verfügbaren Stammaktien.

In der Summe wurden 40.929.534 Stammaktien gemäß dem Basis-Zeichnungsprivileg des Bezugsrechtsangebots ausgegeben. Davon wurden 14.526.735 Stammaktien an Burcon-Insider ausgegeben und 26.402.799 Stammaktien an alle weiteren Personen. In der Summe wurden 3.153.669 Stammaktien gemäß dem zusätzlichen Zeichnungsprivileg des Bezugsrechtsangebots ausgegeben. Davon wurden 321.579 Stammaktien an Burcon-Insider und 2.832.090 Stammaktien an alle weiteren Personen ausgegeben. In der Folge des abgeschlossenen Bezugsrechtsangebots hat Burcon 88.166.406 Stammaktien ausgegeben und in Umlauf.

Nach eingehender Prüfung ist nach Burcons Kenntnis ist keine Person durch die Ausgabe der Bezugsrechtsaktien zum Burcon-Insider geworden.

Nach eingehender Prüfung haben nach Burcons Kenntnis alle Direktoren, Senior Officer und Personen, die über 10 % der Stammaktien des Unternehmens kontrollieren (zusammen genommen die "Insider-Gruppe") alle ihre Rechte ausgeübt, die in Verbindung mit dem Bezugsrechtsangebot für 14.341.735 Stammaktien ausgegeben wurden. Diese entsprechen etwa 32,53 % des Bezugsrechtsangebots. Unter Einbeziehung des zusätzlichen Zeichnungsprivilegs besitzt die Insidergruppe nun insgesamt 29.266.091 Stammaktien, was 33,19 % der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien nach Abschluss des Bezugsrechtsangebots entspricht.

Der geschätzte Nettoerlös aus dem Bezugsrechtsangebot wird zum einen Teil dazu verwendet, um Burcons Investitionsverpflichtungen an Merit Functional Foods Corporation ("Merit Foods") nachzukommen (siehe Burcons Pressemitteilung vom 23. Mai 2019 für weitere Informationen), und zum anderen Teil zur Zahlung von Burcons ausstehendem Darlehen über 1.500.00 CAD ("Darlehen") und einer Wandelanleihe mit einer Kapitalsumme von 2.000.000 CAD ("Wandelanleihe") von Large Scale Investments Limited (der "Darlehensgeber"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Firewood Elite Limited ("Firewood") sowie den aufgelaufenen Zinsen für Darlehen und Wandelanleihe.

Firewood ist im Eigenbesitz von Mr. Alan Chan, einem Direktor von Burcon. Firewood ist ein Burcon-Insider und hält derzeit 22.866.574 Stammaktien, was etwa 26 % der ausgegebenen Stammaktien entspricht. Darüber hinaus sind Mr. Alan Chan und Ms. Rosanna Chau, Direktoren von Burcon, ebenso Direktoren des Darlehensgebers. Der Bezugspreis der Stammaktien, die vom Darlehensgeber im Wege der Ausübung seiner Bezugsrechte gekauft wurden, sind mit den ausstehenden Darlehensbeträgen sowohl des Darlehens wie der Wandelanleihe verrechnet worden.

Nach der Investition in Merit Foods und Rückzahlung von Darlehen und Wandelanleihe wie oben beschrieben wird der verbleibende Nettoerlös des Bezugsrechtsangebots dazu verwendet, das laufende Forschungs- und Entwicklungsprogramm zu finanzieren, das Portfolio an geistigem Eigentum weiter zu stärken und auszubauen sowie als allgemeines Betriebskapital. Die Forschung und Entwicklung des Unternehmens wird sich weiter auf die Optimierung seiner Erbsenproteine Peazazz(R) und Peazac(R) sowie der Rapsproteine Supertein(R), Puratein(R) und Nutratein(R) fokussieren, um damit Burcons Investition in Merit Foods und die Lizenzvereinbarung zu unterstützen. Die Arbeiten zur Forschung und Entwicklung, die von funktionellen Anwendungsarbeiten bis hin zu Haltbarkeitstests reichen, werden weiterhin fortgeführt. Burcon besitzt und betreibt eine Pilot-Produktionsanlage in seinem Technischen Zentrum Winnipeg (Manitoba, Kanada), vollständig mit einem Analyse-Labor, für die Entwicklung und Kleinmengenproduktion von Proteinen aus verschiedenen pflanzlichen Quellen. Burcon wird das Technische Zentrum weiter zur Produktion von Proteinproben für die Marktentwicklung seiner Erbsenproteine Peazazz(R) und Peazac(R) sowie der Rapsproteine Supertein(R), Puratein(R) und Nutratein(R) für die Kunden von Merit Foods betreiben.

Über Burcon NutraScience Corporation
Burcon ist führend in der Entwicklung funktioneller und ernährungsphysiologisch wertvoller pflanzlicher Proteine. Das Unternehmen hat ausgehend von seiner Schlüsseltechnologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen ein Portfolio von Patenten zur Zusammensetzung, Anwendung und Verarbeitung von Pflanzenproteinen entwickelt. Zu Burcons Familie von Pflanzenproteinen gehören Peazazz(R), ein einzigartig lösliches und geschmacksreines Erbsenprotein; Puratein(R), Supertein(TM) und Nutratein(R), Rapsprotein-Isolate mit einzigartigen funktionellen Merkmalen und Nährstoffgehalten, sowie Nutratein-PS(TM) und Nutratein-TZ(TM), Burcons neue Mischung aus Erbsen- und Rapsproteinen mit außergewöhnlichen funktionellen Eigenschaften, geringer Allergenizität und einem Nährstoffgehalt, welcher den von heute auf dem Markt erhältlichen Standard-Erbsenproteinen übertrifft. Burcons Sojaprotein CLARISOY(R) - unter Lizenz von Archer Daniels Midland Company - bietet Transparenz und einen hochqualitativen Proteinnährwert für Getränkesysteme bei niedrigem pH-Wert sowie eine hervorragende Löslichkeit und außergewöhnliche Geschmacksreinheit bei jedem pH-Wert. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.burcon.ca

Die TSX hat die vorliegende Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts dieser Mitteilung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der anwendbaren Gesetze für kanadische Wertpapiere. Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden, die die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen beeinflussen können, so dass sie von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder erwarteten Ergebnissen wesentlich abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind erkennbar an Worten wie "voraussagen", "beabsichtigen", "planen", "Ziel", "Projekt", "einschätzen", "erwarten", "glauben", "Zukunft", "wahrscheinlich", "vielleicht", "können", "sollten" oder ähnliche Inbezugnahmen auf die Zukunft. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, abgesehen von historischen Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Garantie, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen werden, die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen vorausgesehenen abweichen. Wichtige Faktoren, welche ursächlich dafür sein könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von Burcons Plänen und Erwartungen, einschließlich der tatsächlichen Ergebnisse der Geschäftsverhandlungen, Marketingaktivitäten, wesentlich abweichen, sind nachteilige allgemein ökonomische Bedingungen, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische Veränderungen sowie andere Risiken und Faktoren, wie hier und regelmäßig in den börsenregulierten Berichten beschrieben, einschließlich der mit "Risikofaktoren" überschriebenen Abschnitte in Burcon Jahresinformation vom 18. Juni 2018, hinterlegt bei der U.S. Securities and Exchange Commission auf www.sec.gov. Jede zukunftsgerichtete Aussage oder Information spricht nur für den Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurde, Burcon lehnt, abgesehen von nach anwendbaren Gesetzen erforderlichen Verpflichtungen, jeglichen Vorsatz oder jegliche Verpflichtung ab, jede zukunftsgerichtete Aussage zu aktualisieren, entweder als Ergebnis neuer Information, zukünftiger Ereignisse oder anderes. Auch wenn Burcon der Ansicht ist, dass die Annahmen in den zukunftsgerichteten Aussagen begründet sind, können die zukunftsgerichteten Aussagen die zukünftige Leistung nicht garantieren.

CLARISOY ist eine Handelsmarke der Archer Daniels Midland Company.

 

Investorenkontakt:
Paul Lam
Manager, Business Development
Burcon NutraScience Corporation
Tel +1 (604) 733-0896, gebührenfrei (888) 408-7960
plam@burcon.ca http://www.burcon.ca

Medienkontakt:
Steve Campbell, APR
President
Campbell & Company Public Relations
Tel +1 (604) 888-5267
TECH@CCOM-PR.COM

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



05.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Halten

19. September 2019