Einhell Germany AG

  • WKN: 565493
  • ISIN: DE0005654933
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.04.2019 | 09:11

Einhell Germany AG: Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in 2018

DGAP-News: Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

25.04.2019 / 09:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Information der Einhell Germany AG

 

Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in 2018

 

Rekordumsatz

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Einhell-Konzern Umsätze in Höhe von EUR 577,9 Mio. (i. Vj. EUR 553,4 Mio.). Die Umsätze konnten im Vergleich zum Vorjahr nochmal deutlich gesteigert werden.

Ausschlaggebend hierfür ist ein deutlicher Umsatzzuwachs in Europa und den übrigen Ländern.

In der Region D/A/CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) erhöhte sich der Umsatz auf EUR 229,1 Mio. (i. Vj. EUR 220,0 Mio.).

In West- und Osteuropa stieg der Umsatz auf EUR 184,1 Mio. (i. Vj. EUR 171,3 Mio.). Zu den größten Absatzmärkten zählen hier Frankreich, Italien und UK.

Die Umsätze in der Region Übersee betrugen im Berichtszeitraum EUR 126,5 Mio. (i. Vj. EUR 135,4 Mio.).

In den übrigen Ländern erhöhten sich die Umsätze deutlich um EUR 11,5 Mio. auf EUR 38,2 Mio. (i. Vj. EUR 26,7 Mio.).

Die höheren Umsätze konnten vor allem durch eine konsequente Sortimentspolitik sowie starke innovative Produkte, wie das Power X-Change Sortiment, erzielt werden. Steigende Umsätze konnte im Geschäftsjahr 2018 auch der Bereich E-Commerce verzeichnen.

Deutliche Ergebnissteigerung

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Einhell-Konzern ein Ergebnis vor Ertragsteuern in Höhe von EUR 36,2 Mio. (i. Vj. EUR 35,7 Mio.). Die Rendite vor Steuern beträgt 6,3% (i. Vj. 6,5%).

Der Konzernjahresüberschuss nach Minderheiten beträgt im Berichtszeitraum EUR 26,0 Mio. (i. Vj. EUR 21,2 Mio.). Das Ergebnis je Aktie errechnet sich mit EUR 6,9 je Aktie (i. Vj. EUR 5,6 je Aktie).

Die Investitionen betrugen im Geschäftsjahr 2018 EUR 8,4 Mio. Im Geschäftsjahr 2018 wurde am Standort Landau mit dem Bau eines neuen Showrooms mit Vorführwerkstätten und Schulungsräumen begonnen. Mitte des Jahres 2019 soll dieser bezugsbereit sein.

Erhöhte Dividendenausschüttung

Einhell setzt seine ertragsorientierte Dividendenpolitik weiter fort. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 28. Juni 2019 vorschlagen, eine Divi- dende für börsennotierte Vorzugsaktien in Höhe von 1,40 Euro je Aktie und für die Stammaktien eine Dividende von 1,34 Euro je Aktie auszuschütten.

Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht für das Jahr 2018 ist auf unserer Homepage unter folgendem Link abrufbar:

https://www.einhell.com/de/investor-relations/finanzberichte/geschaeftsberichte.html

Landau/Isar, 25. April 2019

Der Vorstand



25.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019