First Sensor AG

  • WKN: 720190
  • ISIN: DE0007201907
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.05.2019 | 08:00

First Sensor AG: Endoskopie-Spezialist erhöht Stückzahlen um 30 Prozent

DGAP-News: First Sensor AG / Schlagwort(e): Sonstiges

13.05.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Endoskopie-Spezialist erhöht Stückzahlen um 30 Prozent

- Kundenspezifische Fertigung von Kameramodulen für Chirurgiesysteme

- Weiterhin hohe Nachfrage nach Imaging-Lösungen

Die First Sensor AG, Entwickler und Hersteller von Standardprodukten und kundenspezifischen Sensorlösungen im Wachstumsmarkt Sensorik, verzeichnet eine weiterhin hohe Nachfrage nach Imaging-Lösungen für die optische Diagnostik. So hat ein Endoskopietechnik-Spezialist angekündigt, die Abnahme von kundenspezifisch gefertigten Kameramodulen mit einem Umsatz in Millionenhöhe in 2019 um 30 Prozent anzuheben. Eingesetzt werden die Kameramodule in den roboter-assistierten Chirurgiesystemen eines US-amerikanischen Herstellers, wo sie minimalinvasive Eingriffe unterstützen.

Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit sind laut Dr. Dirk Rothweiler, Vorstandsvorsitzender der First Sensor AG, die hohe Qualität und technische Expertise beim Aufbau komplexer optischer Sensorlösungen und Systeme: "Neben unserer Pressure-Expertise verfügen wir im Bereich Photonics über langjährige Erfahrung bei der hochpräzisen Integration leistungsfähiger digitaler Bildsensoren auf kleinstem Raum. Unser Schlüsselkunde schätzt zudem, dass wir kurzfristig auf erhöhte Bedarfe reagieren und unsere Produktionskapazitäten bei gleichbleibender Qualität flexibel erweitern können", so Rothweiler. Seit Produktionsstart in 2016 habe das Unternehmen die abgerufenen Stückzahlen bereits um das Achtfache gesteigert.

Um die erneute Volumenerhöhung zu realisieren, sind am Dresdner First Sensor Standort für photonische Sensorintegration, der First Sensor Microelectronic Packaging GmbH, die Qualifizierung weiterer Maschinen, die Verdopplung von Prüfplätzen sowie die Schulung zusätzlichen Personals geplant. Aktuell prüft First Sensor mit dem Schlüsselkunden die Umsetzung weiterer Endoskopie-Projekte. Die optische Diagnostik ist ein wachsendes Applikationsfeld für den Sensorik-Spezialisten: Im vergangenen Geschäftsjahr konnte First Sensor den Umsatz in diesem Bereich um knapp 20 Prozent steigern. Zum Wachstum im laufenden Geschäftsjahr trägt auch die Stückzahlenerhöhung für einen international tätigen Medizintechnikkonzern im Bereich Computertomografie bei.

Über die First Sensor AG
Gegründet als Technologie-Startup in den frühen 1990er Jahren, ist First Sensor heute ein weltweit tätiges Sensorikunternehmen. Basierend auf dem Knowhow in Chip Design und Production sowie Microelectronic Packaging entstehen Standardsensoren und kundenspezifische Sensorlösungen in den Bereichen Photonics, Pressure und Advanced Electronics für den stetig wachsenden Bedarf in Schlüsselanwendungen für die Zielmärkte Industrial, Medical und Mobility. Die Strategie ist auf profitables Wachstum ausgerichtet und fokussiert auf Schlüsselkunden und -produkte, Vorwärtsintegration und die Stärkung der internationalen Präsenz. First Sensor ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard Ι WKN: 720190 Ι ISIN: DE0007201907 Ι SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

Disclaimer
Aussagen in diesem Bericht, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen, basieren auf unserer sorgfältigen Einschätzung zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können von den geplanten Ergebnissen erheblich abweichen, da sie von einer Vielzahl von Markt- und Wirtschaftsfaktoren abhängen, die sich teilweise dem Einfluss des Unternehmens entziehen.

Druckfähiges Bildmaterial
http://www.first-sensor.com/de/unternehmen/presse/bildarchiv
Die Bildrechte hält die First Sensor AG. Bei Verwendung bitten wir Sie um einen Hinweis darauf. Sollten Sie weiteres Material benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.



13.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 19.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia currently controls 72.3% of the votes in Hembla (news with additional features)

21. November 2019, 19:59

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): n.a.

22. November 2019