FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.08.2019 | 12:00

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: FORTEC Elektronik AG setzt im GJ 2018/2019 die Erfolgsgeschichte mit einem Rekordergebnis fort

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis

20.08.2019 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


FORTEC Elektronik AG setzt im Geschäftsjahr 2018/2019 die Erfolgsgeschichte mit einem Rekordergebnis fort -

Steigerung des Umsatzes um 11,0%

 

Die FORTEC Elektronik AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 in den wesentlichen Kennzahlen Bestwerte erzielt und das hohe Vorjahresniveau noch übertroffen. Die konsequente Strategieverfolgung hat dazu geführt, dass die selbstgesteckten ambitionierten Ziele erreicht und das stetige Wachstum der vergangenen Jahre fortgesetzt wurde.

Der Gewinn pro Aktie im Geschäftsjahr 2018/19 beträgt 1,75 Euro (VJ: 1,33 Euro).

Der FORTEC Konzern erzielte im GJ 2018/19 (01.07.2018 - 30.06.2019) einen Umsatz von 88,3 Mio. Euro (VJ: 79,6 Mio. Euro), was einer Steigerung von 11,0% entspricht. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 7,4 Mio. Euro (VJ: 6,0 Mio. Euro). Die EBIT-Marge stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 7,6% auf 8,4%. Der Konzern-Jahresüberschuss lag bei 5,7 Mio. Euro (VJ: 4,3 Mio. Euro).

Das Geschäftsjahr 2018/2019 konnte damit sehr erfolgreich abgeschlossen werden.

Die angegebenen Zahlen zum FORTEC Geschäftsjahr sind vorläufige, nicht testierte Angaben. Der geprüfte Konzernjahresbericht wird am 25.10.2019 auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht.

Sandra Maile Vorstandssprecherin

Kontakt:
Investor Relations
aktie@fortecag.de

Fortec Elektronik AG
Augsburger Str. 2b
82110 Germering



20.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

Anleihe im Fokus

Semper idem Underberg AG:
Anleihe 2019/2025 "Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- Neuzeichnung: 07.11. bis 12.11.2019
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
- Zinssatz (Kupon):
Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

11. November 2019