Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.01.2019 | 11:32

Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH: ARISTOTELES, die IoT-Plattform von Kaiserwetter, überzeugt IST3 INFRASTRUKTUR GLOBAL

DGAP-News: Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Produkteinführung

09.01.2019 / 11:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ARISTOTELES, die IoT-Plattform von Kaiserwetter, überzeugt IST3 INFRASTRUKTUR GLOBAL

- IST3 INFRASTRUKTUR GLOBAL (IST IG), das diskretionäre Private-Infrastructure-Equity-Vehikel der IST3 Investmentstiftung und einer der führenden Schweizer Infrastrukturfonds, entscheidet sich für ARISTOTELES als integrative IoT- Plattform, um die Rendite des Portfolios zu maximieren und die Risiken zu minimieren

- Die im Jahr 2018 mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnete digitale Innovation von Kaiserwetter überzeugt durch Smart Data Analytics und setzt Maßstäbe im Bereich Predictive Analytics/Machine Learning

- ARISTOTELES setzt alle technischen und finanzwirtschaftlichen Funktionalitäten der Plattform zur Abdeckung sämtlicher Direktinvestitionen von IST3 IG im Bereich Energiegewinnung ein. Darüber hinaus werden alle anderen Infrastrukturinvestitionen in das finanzwirtschaftliche Portfolio-Management von ARISTOTELES einbezogen

Hamburg/ Zürich, 9. Januar 2019 - Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH (Kaiserwetter) hat mit der Schweizer IST3 Investmentstiftung einen Vertrag zur Nutzung der IoT-Plattform ARISTOTELES geschlossen.

IST3 IG wird mit ARISTOTELES in die Lage versetzt, die Performance des eigenen Investmentportfolios renditeorientiert zu maximieren - über eine integrierte Plattform, die sofortige Einblicke in die Performance der Assets über deren gesamten Investitionszyklus bietet. Dank Smart Data Analytics, in Verbindung mit algorithmusbasierten Funktionalitäten der Predictive Simulation, hat IST3 IG die Tools für höchste Transparenz der tatsächlichen Asset Performance an der Hand, wodurch die frühzeitige Identifizierung etwaiger Schwachstellen möglich wird. ARISTOTELES aggregiert die technischen, meteorologischen und vor allem die finanzwirtschaftlichen Daten, so dass eine strukturierte Datenbasis entsteht. Mit Hilfe der implementierten Algorithmen bietet sie eine große Bandbreite an Informationen, um die Performance von Assets nachhaltig zu maximieren.

Zum Vertragsabschluss sagt Hanno Schoklitsch als Geschäftsführer und Gründer von Kaiserwetter: "Wir freuen uns sehr, dass sich die IST3 IG für unsere digitalen Innovationen und zur Umsetzung der Digitalisierung der Performancemaximierung von Assets mittels dieses neuen Zugangs entschieden hat. ARISTOTELES mit seinen integrierten Funktionen zu Smart Data Analytics und Predictive Analytics zeigt konsequent die großartigen Möglichkeiten der Nutzung von Daten und deren transportierten Informationen."

Markus Anliker, der Geschäftsführer der IST3 Investmentstiftung, fügt hinzu: "Es gibt nichts Wertvolleres als die Überwachung der Anlagen-Performance in Echtzeit. ARISTOTELES extrahiert diejenigen Daten, die wir zur Performanceanalyse und Fernkontrolle eines globalen Portfolios mit geografisch breit verteilten Anlagen benötigen."

ARISTOTELES, das die Leistungsfähigkeit von SAP IoT Leonardo nutzt, ist eine Internet-of-Things (IoT) Plattform, mit der Investmenfonds, Infrastrukturfonds, Banken und Energieunternehmen die technische und finanzwirtschaftliche Performance von Erneuerbarer Energien und anderen Infrastrukturportfolios effizient managen können. ARISTOTELES versetzt Kaiserwetter Kunden in die Lage die Investitionsrisiken auf Basis einer manipulationsfreien und strukturierten Datenbasis über Ländergrenzen hinweg technisch und finanzwirtschaftlich zu minimieren und zu kontrollieren. Investoren haben damit selbst die wesentlichen Instrumente an der Hand, die Investments zu schützen und die Transparenz und Rendite ihrer Assets nachhaltig zu maximieren. Die Leistungen von ARISTOTELES definieren sich als "Data as a Service (DaaS)" und daher ist für die Nutzung von ARISTOTELES kein Eingriff in die bei Kunden bestehende IT-Infrastruktur notwendig.

Über IST3 INFRASTRUKTUR GLOBAL
IST3 IG ist Teil der 1967 gegründeten IST Investmentstiftung, der grössten unabhängigen Anlagestiftung der Schweiz. Von ihren Niederlassungen in Zürich und Lausanne aus werden insgesamt rund CHF 9 Mrd. an Vorsorgekapital von mehr als 500 Schweizer Pensionskassen verwaltet. Die IST Investmentstiftung bietet transparente, kosteneffiziente und erstklassige Anlagelösungen im traditionellen und alternativen Spektrum. Im Rahmen des alternativen Anlageangebots der IST zielt die direkte Infrastrukturanlagestrategie von IST3 IG darauf ab, Schweizer Pensionskassenkapital zu bündeln, um diversifiziert in Infrastrukturanlagen in OECD-Ländern zu investieren.

Über Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH

Kaiserwetter, das international führende "Data as a Service" Enertech Unternehmen, wurde 2012 gegründet. Das deutsche Unternehmen wendet die Möglichkeit des Internet-of-Things (IoT) in Verbindung mit Smart Data Analytics, Predictive Analytics sowie Machine Learning an, um das Management von Anlagen erneuerbarer Energien zu digitalisieren und zu automatisieren, so wird die Performance maximiert.

Ermöglicht wird dies durch die vielfach prämierte IoT-Plattform "ARISTOTELES" - der innovativen von Kaiserwetter entwickelten cloudbasierten IoT-Plattform, die die Möglichkeiten der Digitalisierung und der intelligenten Datenanalyse nutzt, indem sie alle technischen, meteorologischen und vor allem finanzwirtschaftlichen Daten aggregiert und korreliert, so dass folgende Ziele erreicht werden: (1) Maximierung der Rendite, (2) Minimierung der Investitionsrisiken, (3) Erreichung höchster Transparenz.

 

Kaiserwetter bietet seine spezialisierte Dienstleistung Investmentfonds, Private-Equity-Investoren, Infrastrukturfonds sowie Finanzinstituten und Energieunternehmen auf globaler Ebene an. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und verfügt über weitere Unternehmensstandorte in Madrid und New York und bereitet derzeit die Expansion nach China und Indien vor.

 

Weitere Informationen über ARISTOTELES finden Sie hier: www.aristoteles.energy
Pressekontakt:

Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH

Falk von Kriegsheim

fvk@kaiserwetter.eu
Telefon: +49 (0)40 530566 100

Mobil: +49 (0)172 9837109

www.kaiserwetter.energy

IST3 Investmentstiftung

Henning Buller

henning.buller@istfunds.ch

Telefon: +41 44 455 37 05

Fax: +41 44 455 37 01

www.istfunds.ch



09.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG Anleihe: Jetzt noch bis zum 26. Juli 2019 zeichnen oder umtauschen!

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Expedeon AG

Original-Research: Expedeon AG (von GBC AG): Vorstandsinterview

22. Juli 2019