LOTTO24 AG

  • WKN: LTT024
  • ISIN: DE000LTT0243
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.04.2019 | 14:25

LOTTO24 AG: Ergänzungsverlangen der Othello Vier GmbH & Co. KG zur Abberufung des Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Willi Berchtold und zur Neuwahl von Peter Steiner in den Aufsichtsrat der Lotto24 AG im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 4. Juni 2019

DGAP-News: LOTTO24 AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

29.04.2019 / 14:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ergänzungsverlangen der Othello Vier GmbH & Co. KG zur Abberufung des Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Willi Berchtold und zur Neuwahl von Peter Steiner in den Aufsichtsrat der Lotto24 AG im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 4. Juni 2019

(Hamburg, 29. April 2019) Der Lotto24 AG (Lotto24.de), Deutschlands führendem Anbieter staatlicher Lotterien im Internet, ist ein Ergänzungsverlangen der Othello Vier GmbH & Co. KG ("Othello Vier") für die am 4. Juni 2019 stattfindende ordentliche Hauptversammlung zugegangen. Gegenstand dieses Verlangens ist die Ergänzung der Tagesordnung um die Abberufung des Aufsichtsratsvorsitzenden der Lotto24 AG, Prof. Willi Berchtold, mit Wirkung zur Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung und die Nachwahl von Herrn Peter Steiner zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats.

Peter Steiner ist derzeit unter anderem Vorsitzender des Supervisory Boards der ZEAL Network SE ("ZEAL"), die ein Umtausch-Übernahmeangebot an die Aktionäre der Lotto24 AG abgegeben hat, das voraussichtlich noch vor der ordentlichen Hauptversammlung vollzogen wird. Nach der Angebotsunterlage der ZEAL vom 31. Januar 2019 ("Angebotsunterlage") hatte sich die Othello Vier aufgrund einer unwiderruflichen Andienungsvereinbarung verpflichtet, das Übernahmeangebot anzunehmen. Die ZEAL hatte in ihrer Angebotsunterlage ihre Absicht beschrieben, auf eine Neubesetzung des Aufsichtsrats der Lotto24 AG hinzuwirken, so dass ihm ein unabhängiges Mitglied des Supervisory Boards der ZEAL als Vorsitzender angehört. Sie hatte weiter die Absicht angegeben, amtierende Mitglieder des Aufsichtsrats der Lotto24 AG vor Ablauf ihrer Amtszeit abzuberufen, sollte diese Besetzung nicht durch Amtsniederlegungen ermöglicht werden. Prof. Berchtold hatte zuletzt (vgl. Pressemitteilung der Lotto24 AG vom 25. April 2019) öffentlich mitgeteilt, sein Amt zu dem Zeitpunkt niederzulegen, in dem die wesentlichen wirtschaftlichen Parameter der Verträge zwischen der Lotto24 AG und ZEAL verabredet sind.

Die Othello Vier hat nachgewiesen, dass sie am Grundkapital der Gesellschaft in einem Umfang beteiligt ist, der mindestens 500.000 Euro erreicht. Der Vorstand ist nach eingehender Prüfung des Verlangens zu dem Ergebnis gelangt, dass er dem Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung entsprechen wird.

Der vollständige Wortlaut der Ergänzungsverlangen wird in Form einer Bekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht sowie solchen Medien zur Veröffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie die Information in der gesamten Europäischen Union verbreiten. Die Bekanntmachung wird zudem auf der Website der Gesellschaft unter Lotto24-ag.de in der Rubrik "Investor Relations" unter "Hauptversammlung" zum Download bereitgestellt.

Über die Lotto24 AG: Die Lotto24 AG ist der führende deutsche Anbieter staatlicher Lotterien im Internet (Lotto24.de). Lotto24 vermittelt Spielscheine von Kunden an die staatlichen Landeslotteriegesellschaften sowie die Deutsche Fernsehlotterie und erhält hierfür eine Vermittlungsprovision. Zum Angebot zählen unter anderem Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot, GlücksSpirale, Spielgemeinschaften, Keno und die Deutsche Fernsehlotterie. Nach der Gründung im Jahr 2010 und dem Börsengang 2012 an der Frankfurter Börse (Prime Standard) ist Lotto24 heute Marktführer. Als stark wachsendes und zugleich service- und kundenorientiertes Unternehmen hat Lotto24 den Anspruch, Kunden sowohl online als auch mobil ein besonders bequemes, sicheres und zeitgemäßes Spielerlebnis zu bieten.

Kontakt:
Lotto24 AG
Vanina Hoffmann
Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 40 82 22 39 - 501
E-Mail: ir@lotto24.de
Internet: Lotto24-ag.de
Lotto24.de



29.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Hohes Ergebnis für Q3/2019

18. Oktober 2019, 10:40

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

18. Oktober 2019