M3 Metals

  • WKN: A2PEU0
  • ISIN: CA55379R1073
  • Land: Kanada

Nachricht vom 14.10.2019 | 07:30

M3 Metals: M3 Metals berichtet über den aktuellen Stand des Goldprojekts Mohave Mine

DGAP-News: M3 Metals / Schlagwort(e): Research Update

14.10.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


14. Oktober 2019

M3 Metals berichtet über den aktuellen Stand des Goldprojekts Mohave Mine

M3 Metals Corp. (TSX-V: MT; FSE: XOVN.F) ("M3 Metals" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen die umfangreiche historische Sammlung der physikalischen Daten für das Goldprojekt Mohave Mine gesichert hat. Der Datenbestand deckt alle Bereiche ab, von historischen Ressourcenbohrungen über Minenplanung und Ingenieurarbeiten bis hin zu Baugutachten, geologischen Gutachten und Zielgebietserfassung.

M3 Metals' erste Arbeiten zur Zusammenstellung und Digitalisierung der historischen Daten haben dazu geführt, dass signifikante Zielbereiche identifiziert wurden. Das markanteste Gebiet, das neu bezeichnete Gebiet Dixie King (siehe Abbildung 1), weist auf einer Fläche von 2 x 2 km ein Potenzial für ein ausgedehntes Goldsystem auf, das sich mit einer Reihe historischer Bergwerke überlappt, die gemeinhin als Dixie Mines bezeichnet werden. In diesem Gebiet wurden bisher keine modernen Explorationsarbeiten durchgeführt.

Die wichtigsten Punkte:

- Zielgebiet von 2 x 2 km wurde noch nie mittels Bohrungen überprüft.

- Einzelne Bodenproben mit bis zu 3,7 g/t Gold.

- Einzelne Gesteinsproben mit bis zu 125,6 g/t Gold.

- Keine Bohrungen im südlichen Teil des Projekts.

Die auf der Liegenschaft in der Vergangenheit beschriebenen hochgradigen Untertageminen wurden nicht in kommerziellem Maßstab ausgebeutet und sind noch vorhanden. Diese Gebiete besitzen das Potenzial, um dort mittels eines aggressiven Bohrprogramms eine NI 43-101 konforme Ressource abzugrenzen. Die Arbeiten der früheren Betreiber konzentrierten sich nur in geringem Maße auf die Überprüfung neuer Ziele oder die Erweiterung der historischen Ressourcen. Stattdessen konzentrierte man sich auf den Bau des Haufenlaugungsbetriebs und der Infrastruktur. Regionale geologische Modelle deuten darauf hin, dass sich unter den gut vererzten Bereichen der Liegenschaft möglicherweise Ausläufer in der Tiefe oder "Feeder-Zonen" befinden, welche ähnlichen Systemen in der Region entsprechen. Es zeigt sich, dass die Vererzung im Projektgebiet in mehreren Gesteinsarten vorkommt, was sich auf die gut entwickelte Natur und die potenzielle Größe des Goldsystems zurückführen lässt.

Weitere Schritte

Das Unternehmen führt derzeit eine Bestandsaufnahme aller historischen Aufzeichnungen durch, während die geologischen Daten einschließlich der historischen Boden-, Gesteins- und Bohrlochuntersuchungen digitalisiert und überprüft werden. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden die Daten für die Abgrenzung von Bohrzielen verwendet.

Nach der zurzeit laufenden Datenerfassung und der Abgrenzung von Zielgebieten plant das Unternehmen, einen Antrag für ein aggressives Bohrprogramm zu stellen. Mittels dieses Bohrprogramms sollen die historischen Ressourcen mit NI 43-101 in Einklang gebracht und neue Gebiete und Ausläufer identifiziert werden, die den Umfang dieser Ressourcen erheblich vergrößern könnten. Das Unternehmen wird, wenn angemessen, den Markt weiterhin über den neuesten Stand zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens, www.m3metalscorp.com unter Mohave Gold Project.

Haftungsausschluss

Das Unternehmen teilt mit, dass eine qualifizierte Person nicht genügend Arbeit geleistet hat, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte zu klassifizieren, und der Herausgeber behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralvorräte. Darüber hinaus hat das Unternehmen die in dieser Pressemitteilung aufgeführten Proben und Gehalte nicht unabhängig überprüft und betrachtet sie als historisch und nicht konform mit den NI 43-101-Standards. Das Unternehmen übernimmt auch keine Garantie für die Vollständigkeit der Datenbank, da es zum jetzigen Zeitpunkt nicht alle historischen Aufzeichnungen unabhängig bestätigt und überprüft hat.

Adrian Smith, P.Geo., ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person für das oben genannte Projekt. Die QP ist als zugelassener Professional Geoscientist (P.Geo.). ein vollberechtigtes Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of British Columbia (APEGBC) und der Professional Engineers & Geoscientists Newfoundland & Labrador (PEGNL). Herr Smith hat die oben angegebenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

Über M3 Metals Corp.

M3 Metals Corp. ist eine kanadische börsennotierte Gesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Nordamerika. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.m3metalscorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@m3metalscorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

M3 METALS CORP.
Adrian Smith
President

Suite 2310 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@m3metalscorp.com
www.m3metalscorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



14.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.19. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Continental AG: 'Transformation 2019 - 2029': Continental-Aufsichtsrat unterstützt beschleunigten Technologieumstieg

20. November 2019, 13:19

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

MS Industrie AG

Original-Research: MS Industrie AG (von Montega AG): Kaufen

20. November 2019