MOBOTIX AG

  • WKN: 521830
  • ISIN: DE0005218309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.05.2019 | 09:00

MOBOTIX AG: MOBOTIX Kameras zum Schutz australischer Pinguinkolonien zeigen den Weg in neue Märkte

DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges

27.05.2019 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die australische Stadt Manly schützt ihre Brutkolonie von Zwergpinguinen mit einem MOBOTIX Kamerasystem. Um das sensible Ökosystem der gefährdeten Kolonie nicht zu stören, überwachen die MOBOTIX Outdoor Kameras der M Serie rund um die Uhr die Tiere, schützen dabei die Kolonie vor eindringenden Wildtieren und zeichnen gleichzeitig die Vital- und Gesundheitsdaten sowie das Verhalten der Zwergpinguine auf. Im Falle von Störungen wird sofort ein Alarm ausgelöst und Wildhüter können eingreifen. Die durch die MOBOTIX Kameras erfassten Vital- und Gesundheitsdaten sowie die Verhaltensdetektion ermöglichen zudem ein unmittelbares medizinisches Eingreifen zum Schutz der Kolonie.
 
Diese MOBOTIX Lösung, das Schützen eines abgegrenzten Raumes und dessen Überwachung, konnte durch gewisse Adaptionen und der Einbindung von MOBOTIX Technologiepartnern auf zahlreiche weitere Märkte übertragen werden. Gerade die Kombination von Videomaterial mit anderen Parametern, zum Beispiel dem Gewicht von Waren, der Temperatur oder der Form von Objekten, lässt unmittelbar Abweichungen bzw. Störungen erkennen und ermöglicht das sofortige Einleiten von Gegenmaßnahmen. Es ergeben sich Lösungen für den Logistikbereich oder zur Produktionsüberwachung aber auch im Gesundheitsbereich:
 
"Dieses Projekt zeigt, dass mit gewissen Adaptionen der Einsatz dieser Lösung auch z.B. im Pflegebereich zum Einsatz kommen kann und so Menschenleben schützen und retten kann", sagt MOBOTIX CTO Hartmut Sprave. "Zusammen mit Konica Minolta haben wir derartige, auf Deep Learning-Methoden zugeschnittene Lösungen entwickelt, die die Erkennung von Bedrohungen durch die Kombination verschiedener Sensortechnologien sowie die unabhängige Einleitung von Maßnahmen zur Abwehr etwaiger Bedrohungen ermöglichen. DSGVO-konform und cybersicher können z.B. hilfs- und pflegebedürftige Menschen in ihrem häuslichen Umfeld, aber auch in Pflegeeinrichtungen rund um die Uhr geschützt und im Notfall unverzüglich Hilfs- und Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden", ergänzt Sprave.


27.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

21. August 2019