NFON AG

  • WKN: A0N4N5
  • ISIN: DE000A0N4N52
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.05.2019 | 08:00

NFON AG: NFON AG treibt Internationalisierung mit der Expansion in Italien planmäßig voran

DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Expansion/Marktbericht

17.05.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

NFON AG treibt Internationalisierung mit der Expansion in Italien planmäßig voran

- NFON setzt Wachstumsstrategie wie angekündigt weiter konsequent um

- Erste Partnerverträge in Italien abgeschlossen

- Events zum Auf- und Ausbau des Partnernetzwerks in ganz Italien ab Ende Mai

München, 17. Mai 2019 - Die NFON AG (zusammen mit den Tochtergesellschaften "NFON" oder das "Unternehmen"), der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter (Telefonanlage aus der Cloud), treibt die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten in Italien weiter voran. Ende März 2019 hatte das Unternehmen über die neugegründete Tochtergesellschaft in Mailand die Vertriebsaktivtäten in Italien aufgenommen. Damit ist NFON heute bereits in 14 europäischen Ländern aktiv. Italien zählt mit seinen rund 22 Millionen Arbeitnehmern - davon circa 18 Millionen in klein- und mittelständischen Unternehmen und 4,4 Millionen in Großunternehmen - neben anderen Ländern wie etwa dem Vereinigten Königreich, Spanien, Frankreich und Deutschland zu den Schlüsselmärkten in Europa, wenn es um die Themen Transformation und Digitalisierung geht.

Hans Szymanski, CEO und CFO der NFON AG: "Mit Italien eröffnen wir uns wie geplant einen weiteren sehr attraktiven Markt in Europa. Mit unserem umfangreichen und derzeit europaweit einzigartigen Cloud-Produkt-Portfolio rund um unser Kernprodukt Cloudya, sehen wir uns ausgezeichnet positioniert, um die Wachstumspotenziale auszuschöpfen. Wir wollen die Nummer 1 für Cloud-Telefonie in Europa werden. Die Internationalisierung unserer Geschäftsaktivitäten ist ein wesentlicher Baustein hierbei. Diese Wachstumsstrategie werden wir wie bisher weiter konsequent umsetzten."

Seit dem Vertriebsstart wurden in Italien bereits zahlreiche Gespräche mit potenziellen Handelspartnern geführt und 30 ausgewählte Partner zum ersten Partnerevent in Italien am 23. Mai 2019 eingeladen. Wie in den übrigen Ländern, in denen NFON bereits erfolgreich aktiv ist, ist es das Ziel der NFON, auch in Italien über ein umfassendes und gut geschultes Partnernetzwerk die Vertriebskraft schnell und effizient aufzubauen und nachhaltig zu stärken. Europaweit unterhält NFON aktuell intensive Beziehungen zu über 2.000 Partnern. Für Ende Mai ist zudem die NFON Italia Roadshow geplant, an der weitere potenzielle Partner in Venedig, Mailand, Bologna und Turin teilnehmen werden. Zusätzlich wird es in Italien landesweit NFON Workshops zum Produktportfolio wie dem Kernprodukt Cloudya und Premium Services geben.

Marco Pasculli, Managing Director, NFON Italien: "Die Vertriebslandschaft in Italien reagiert sehr positiv auf unsere umfangreiche Channel-Offensive. Wir werden wie geplant das Partnernetzwerk ausbauen und Italien am europäischen Erfolg der NFON-Gruppe teilhaben lassen."

Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45300 134
sabina.prueser@nfon.com

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
thorsten.wehner@nfon.com

Über die NFON AG

Die NFON AG mit Headquarter in München ist der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter und zählt über 30.000 Unternehmen in 14 europäischen Ländern zu seinen Kunden. NFON bietet mit Cloudya eine einfache, unabhängige und verlässliche Lösung für moderne Cloud-Businesskommunikation. Weitere Premium- und Branchenlösungen ergänzen das Portfolio im Bereich Cloud-Kommunikation. Mit unseren intuitiven Kommunikationslösungen ermöglichen wir es Europas Unternehmen, jeden Tag ein wenig besser zu werden. NFON ist die neue Freiheit der Businesskommunikation. https://corporate.nfon.com/de/

Disclaimer

Diese Mitteilung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan oder in anderen Ländern, in denen ein solches Angebot rechtswidrig wäre, dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.

Im Vereinigten Königreich dürfen diese Informationen nur weitergegeben werden und richten sich nur an (i) professionelle Anleger im Sinne des Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (die "Verfügung"), oder (ii) vermögende Gesellschaften (high net worth companies), die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verfügung fallen (jede dieser Personen nachfolgend eine "Relevante Person"). Die Wertpapiere sind ausschließlich für Relevante Personen erhältlich, und jede Einladung zur Zeichnung, zum Kauf oder anderweitigem Erwerb solcher Wertpapiere bzw. jedes Angebot hierfür oder jede Vereinbarung hierzu wird nur mit Relevanten Personen eingegangen. Jede Person, die keine Relevante Person ist, sollte nicht aufgrund dieser Bekanntmachung handeln oder sich auf diese Bekanntmachung oder ihren Inhalt verlassen.

Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Das Angebot wird ausschließlich durch und auf Basis des veröffentlichten Wertpapierprospektes, welcher durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt wurde und in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, sowie im Internet auf der Website der Gesellschaft (https://ir.nfon.com) kostenfrei erhältlich ist, erfolgen. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Gesellschaft sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospektes erfolgen.



17.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019