PANTAFLIX AG

  • WKN: A12UPJ
  • ISIN: DE000A12UPJ7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.05.2019 | 08:00

PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on Demand

DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges

14.05.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on Demand

München, 14. Mai 2019. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) baut ihr Video-Angebot pantaflix.com weiter aus. Künftig werden PANTAFLIX-Kunden Zugriff auf noch mehr Video-Inhalte haben und dabei selbst entscheiden, wie sie ihre Film- oder Serieninhalte abrufen wollen. Unabhängig davon, ob sie werbefinanzierte Inhalte kostenlos sehen möchten (AVoD), sich lieber für neue spannende Pakete im Abo-Modell (SVoD) entscheiden oder den Blockbuster im bisher gewohnten Transactional Video-on-Demand (TVoD) abrufen: PANTAFLIX bietet künftig allen Kunden mehr Auswahl und noch mehr Möglichkeiten.

Diese Erweiterung des Services eröffnet der Unternehmensgruppe die Möglichkeit, zusätzliche Umsatzpotenziale und neue Kundenkreise in einem dynamisch wachsenden VoD-Markt zu erschließen. Allein der deutsche Streaming-Markt weist im Jahr 2019 eine beachtliche Größe auf. Dabei gehen Marktforscher davon aus, dass das Gesamtumsatzvolumen im TVoD-Bereich etwa 170 Millionen Euro beträgt; AVoD kommt auf etwa 600 Millionen Euro. Ungleich größer ist das Volumen beim SVoD-Zugangsweg. Dieses soll sich auf rund 890 Millionen Euro belaufen.

Die Maßnahmen werden eng durch das Executive Team um PANTAFLIX Chief Operating Officer (COO) Thilo Schlüter und Manuel Uhlitzsch begleitet. Dabei profitiert nicht nur PANTAFLIX von einem massiven Zuwachs der potenziellen Kundenbasis und einer spürbaren Reduzierung der Kundengewinnungskosten. Gleichzeitig profitieren auch die PANTALFIX-Content-Partner, die nun über ein noch differenzierteres Verwertungsmodell größtmögliche Flexibilität bei der Monetarisierung ihrer Inhalte haben werden.

"Durch die Erweiterung der Plattform-Strategie dringen wir mit PANTAFLIX in zwei zusätzliche umsatzstarke Märkte vor. Wir erschließen uns zeit- und kostensparend weitere neue, attraktive Kundengruppen und können dabei das volle Leistungspotenzial unserer hochskalierbaren VoD-Plattform ausschöpfen. So profitieren alle: Unsere Kunden, unsere Content-Partner und wir - das war und ist der PANTAFLIX-Weg", sagt PANTAFLIX Chief Executive Officer (CEO) Nicolas Paalzow.


Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Das Unternehmen verfolgt einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds, der Brand-Integration-Einheit March & Friends sowie der Kreativ- und Produktionsagentur Creative Cosmos 15, ist auch die cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Teil der Unternehmensgruppe. Der Fokus der VoD-Plattform liegt auf der globalen Verfügbarkeit von internationalen Inhalten.

Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Warner Bros., StudioCanal und Premiere Digital Services. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, Köln und München.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de



14.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

Event im Fokus

m:access Fachkonferenzen
Beteiligungsgesellschaften, Consumer/Leisure


17. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften
18. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Consumer/Leisure
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

17. Juli 2019