Tele Columbus AG

  • WKN: TCAG17
  • ISIN: DE000TCAG172
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.08.2019 | 10:08

Pressemitteilung: PŸUR bietet Top-Konditionen für Laufzeitverträge

DGAP-News: Tele Columbus AG / Schlagwort(e): Sonstiges

12.08.2019 / 10:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Turbospeed zum Bestpreis

PŸUR bietet Top-Konditionen für Laufzeitverträge

- Klassische Laufzeitverträge in allen Bandbreiten für 5 Euro

- Wahlweise FRITZ!Box 6490 statt Standard-Modem

- Neuer Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 ermöglicht Gigabit-Geschwindigkeit für Berlin 

Berlin, 12. August 2019. Die Tele Columbus AG bietet unter ihrer Marke PΫUR ab sofort attraktive Angebote für ihre Produkte im Kabelnetz an: Egal, ob Kunden ein "Pure Surf"-Internetanschluss mit 20 Mbit/s oder ein Triple-Play-Paket "Surf & Phone + HDTV" mit 400 Mbit/s wählen - in den ersten sechs Vertragsmonaten beträgt der Preis stets fünf Euro.

PΫUR macht aus dem klassischen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit einen echten Spartarif mit attraktivem Preisvorteil, um treue Kunden mit dem bestmöglichen Preis-Leistungsverhältnis zu belohnen. Sowohl die reinen Internetprodukte "Pure Surf 20", "Pure Speed 200" und "Pure Speed 400" als auch die Kombipakete "Surf & Phone + HDTV" in den Internetgeschwindigkeiten 20, 200 und 400 Mbit/s, Telefonie mit deutschlandweiter Festnetzflat sowie Fernsehen in bester HD-Bildqualität, gibt es in den ersten sechs Vertragsmonaten zum rabattierten Startpreis von 5 Euro. Für das Produkt "Surf & Phone + HDTV 400" ergibt sich, auf 24 Monate gerechnet, somit ein Preisvorteil von 300 Euro.

Wer bei PΫUR die flexiblen Verträge schätzt, erhält die Tarif-Variante mit drei Monaten Mindestvertragslaufzeit und anschließend monatlicher Kündbarkeit jetzt auch bei den Triple-Play-Produkten "Surf & Phone + HDTV".

Zu den weiteren Neuheiten gehört, dass nun im gesamten DOCSIS-Netz der Tele Columbus Gruppe die FRITZ!Box 6490 anstelle des kostenfreien Standard-Modems eingesetzt werden kann. Die FRITZ!Box gibt es bei Neuabschlüssen drei Monate lang mietkostenfrei; ab dem vierten Vertragsmonat beträgt die Mietgebühr zwei Euro. Bestandskunden von PΫUR können ihr bisheriges WLAN-Modem gegen eine FRITZ!Box 6490 eintauschen. Hierfür wird lediglich eine einmalige Versandpauschale in Höhe von zehn Euro berechnet. Nach dem Modemtausch beträgt auch hier der Mietpreis zwei Euro pro Monat.

Ebenfalls heute startet die Tele Columbus AG ihr Gigabit-Netz in Berlin, in dem zum Auftakt die gleichen Angebote gelten: In den ersten sechs Monaten einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit kostet der neue Internet-Tarif "Pure Speed 1000" mit einem Gbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload gerade einmal 5 Euro pro Monat, danach 88 Euro pro Monat. Kunden können so bei einer 24-monatigen Laufzeit eine Ersparnis von bis zu 500 Euro erzielen. Dazu kommt die mietkostenfreie Bereitstellung einer gigabitfähigen FRITZ!Box 6591Cable im Wert von 269 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung). Als Bundle "Surf & Phone + HDTV 1000" liegt der Monatspreis bei 95 Euro.
 

Über die Tele Columbus AG

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
 

Disclaimer

Diese Mitteilung kann in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Kenntnis und die derzeitigen Erwartungen und Planungen der Gesellschaft in Bezug auf künftige Ereignisse wider. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen naturgemäß Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Derartige Risiken, Ungewissheiten und Annahmen können dazu führen, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken und Ungewissheiten können die in dieser Mitteilung enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen auch nicht eintreten und unsere tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Investoren sollten in die Zukunft gerichteten Aussagen und Darstellungen, die sich zudem lediglich auf das Datum dieser Mitteilung beziehen, nicht über Gebühr vertrauen.

Diese Mitteilung kann Verweise auf bestimmte nicht-GAAP-konforme Kennzahlen enthalten, wie normalisiertes EBITDA und Capex, und operative Kennzahlen, wie RGUs, ARPU, sowie Berechnungen zu Endkunden. Diese nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen sollten nicht für sich allein als Alternative zu Kennzahlen der Gesellschaft zur finanziellen Lage, zu den Geschäftsergebnissen oder zum Cash Flow, berechnet in Übereinstimmung mit IFRS, herangezogen werden. Die nicht-GAAP-konformen Finanz- und operativen Kennzahlen, die von der Gesellschaft verwendet werden, können von ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen Unternehmen verwendet werden, abweichen und mit diesen auch nicht vergleichbar sein.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Es wird jedoch keine Haftung irgendeiner Art übernommen für die hierin enthaltenen Informationen und/oder ihre Vollständigkeit. Die Gesellschaft, ihre Organmitglieder, Führungskräfte und Mitarbeiter und sonstige Personen geben keine Garantie oder Zusicherung, weder ausdrücklich noch konkludent, für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab und jegliche Haftung für jeglichen Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt aus dem Gebrauch dieser Informationen oder daraus in anderer Weise abgeleiteter Meinungen resultiert, ist ausgeschlossen. Die Gesellschaft übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, irgendwelche Informationen (einschließlich der in die Zukunft gerichteten Aussagen), die in dieser Mitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.



Kontakt:

Silke Bernhardt
Director Corporate Communications
Telefon +49 (0)30 3388 4177
silke.bernhardt@pyur.com
www.telecolumbus.com
 
Leonhard Bayer
Senior Director Investor Relations
Telefon +49 (0)30 3388 1781
leonhard.bayer@telecolumbus.de
www.telecolumbus.com
 


12.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

19. September 2019