PROJECT Investment Gruppe

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.07.2019 | 07:01

PROJECT gewinnt weiteren Spezialisten für den institutionellen Investmentbereich

DGAP-News: PROJECT Investment Gruppe / Schlagwort(e): Personalie/Fonds

22.07.2019 / 07:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Kapitalverwaltungsgesellschaft PROJECT Investment AG verstärkt mit Dominik Böhm (40) ihr Fondsmanagement. Seit dem 1. Juli 2019 leitet der Diplom-Kaufmann das institutionelle Fondsmanagement des in Bamberg ansässigen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten.

Der gebürtige Regensburger kommt von Wealthcap. Dort war Dominik Böhm als Vice President tätig und betreute seit 2013 das Portfoliomanagement für verschiedene institutionelle Spezial-AIF des Münchener Initiators. Eine weitere Station seiner Karriere bildete der internationale Immobilienentwickler und Investor Hines, bei dem er von 2007 bis 2012 in Berlin beschäftigt war. Der verheiratete Familienvater von zwei Kindern konnte bei Hines sein Know-how im Bereich Projektentwicklung und später im Bereich Investment Management erweitern und bekleidete zuletzt die Position als Director Investment Management.

In seiner neuen Position als Leiter des institutionellen Fondsmanagements der PROJECT Investment AG berichtet Dominik Böhm direkt an Stefan Herb, Vorstand Fonds- und Portfoliomanagement. »Dominik Böhm bringt über 12 Jahre fundierte Berufserfahrung im Kapitalanlage- und Immobilienprojektentwicklungsbereich renommierter Unternehmen ein. Wir freuen uns mit ihm einen weiteren Spezialisten für unsere Fondsprodukte, die sich an institutionelle Kunden richten, gewonnen zu haben«, so Stefan Herb.

Mit der »Vier Metropolen«-Reihe haben die Franken ihre Serie institutioneller Spezial-AIF im Immobilienentwicklungsbereich mit Fokus auf den Wohnungsneubau in diesem Jahr in der dritten Generation fortgeführt. Außerdem können über eine Feeder-Konstruktion Namensschuldverschreibungen in die Projektgesellschaften des »Vier Metropolen III« eingebracht werden. Insgesamt sind mehrere Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke sowie Banken in Eigenanlage mit über 250 Millionen Euro an den bislang drei institutionellen Spezial-AIF sowie der Namensschuldverschreibung »PROJECT 4M3« beteiligt.

Download Pressefoto Dominik Böhm:
https://www.project-investment.de/_Resources/Persistent/3b81619cc90aa4c20a05ff6aa9806c8747092e3e/20190717_Dominik_Boehm.jpg



Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe: Christian Blank, Pressesprecher
Tel.: 0951.91 790-339, E-Mail: presse@project-investment.de



22.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Tick Trading Software AG

Original-Research: tick Trading Software AG (von GBC AG): Kaufen

22. August 2019