publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.09.2019 | 10:53

publity AG: Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung am 23. Oktober 2019

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Sonstiges

16.09.2019 / 10:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

publity AG: Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung am 23. Oktober 2019

Frankfurt am Main, 16.09.2019 - Vorstand und Aufsichtsrat der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508 - "Gesellschaft") haben am 13. September 2019 beschlossen, für den 23. Oktober 2019 eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen. Dabei soll unter Tagesordnungspunkt 1 die Zustimmung der Aktionäre zu zwei Einbringungsvorgängen eingeholt werden: Einerseits zu einem bereits abgeschlossenen Einbringungsvertrag nebst Zeichnungsvertrag über die Einbringung von Geschäftsanteilen an der publity Investor GmbH durch die Gesellschaft in die PREOS Real Estate AG ("PREOS") gegen Ausgabe neuer PREOS-Aktien. Und andererseits zu einem noch anstehenden Abschluss eines Einbringungsvertrages über die Einbringung von Darlehensforderungen der Gesellschaft gegenüber der publity Investor GmbH in PREOS gegen Ausgabe von PREOS-Wandelschuldverschreibungen. Die Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von je EUR 1.000 sollen mit einer Laufzeit von fünf Jahren, einem Zinssatz zwischen 6 und 8 Prozent p. a. und einem Wandlungspreis von mindestens EUR 9,90 ausgestattet sein. Zudem soll ein Rückzahlungsbetrag am Laufzeitende von 110 % des Nennbetrages vorgesehen werden.

Auf der Tagesordnung der außerordentlichen Hauptversammlung stehen ferner eine Erhöhung der Aufsichtsratsvergütung, die Anpassung des genehmigten sowie des bedingten Kapitals an das erhöhte Grundkapital sowie eine redaktionelle Satzungsänderung.

Die Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung wurde von der Gesellschaft am 13. September 2019 veröffentlicht und ist seitdem im elektronischen Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite https://www.publity.org/de/investor-relations/#haupt-versammlungen-2019 abrufbar.

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

 

Über publity

Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.



16.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive voraussichtlicher zusätzlicher Aufwendungen unter Ergebniserwartung

22. Januar 2020, 09:05

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

22. Januar 2020