SPORTTOTAL AG

  • WKN: A1EMG5
  • ISIN: DE000A1EMG56
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2019 | 10:31

SPORTTOTAL AG: Neue Live-Remote-TV-Produktion

DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Kooperation

01.04.2019 / 10:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

SPORTTOTAL AG: Neue Live-Remote-TV-Produktion

- Innovative und kosteneffiziente Lösung für Live-Events

- Eigene Entwicklung mit HD-Qualität für TV-Sender

- Neue Technologie bei Spielen der 1. Volleyball Bundesligen im Einsatz

Köln, 1. April 2019. Die SPORTTOTAL AG hat gemeinsam mit SPORT1 und der Volleyball Bundesliga (VBL) ein TV-Produktionssystem entwickelt, das wesentlich effizienter ist als konventionelle Produktionen aus dem Übertragungs-Wagen vor Ort. Das neue System ist für die professionelle Remote-Produktion und Übertragung von Live-Sport-Events in HD-Qualität optimiert. Damit kann SPORTTOTAL die im linearen Fernsehen von SPORT1 ausgestrahlten Spiele remote aus dem eigenen Sendestudio in Köln produzieren. Im Juni 2018 hatte sporttotal.tv mit der Volleyball Bundesliga einen Kooperationsvertrag zur Medialisierung der höchsten Volleyball-Spielklassen der Frauen und Männer geschlossen. Alle Wettkampfstätten der 23 Bundesliga-Vereine werden dazu mit der vollautomatischen sporttotal.tv-Kameratechnologie ausgestattet. "Für die professionelle Full-Service-Produktion für TV-Sender wie SPORT1 steht nun zusätzlich ein hochmodernes Remote-TV-Produktionssystem zur Verfügung, das eine flexible und kostengünstige Live-TV-Produktion im HD-TV-Standard ermöglicht", so Marco Schleicher, Head of Innovation and Product Development der SPORTTOTAL AG.

Für Live-Sport-Übertragungen optimiert
SPORTTOTAL hat auf Basis der langjährigen Erfahrung in der TV-Produktion das System aus Komponenten konfiguriert, die besonders für Live-Sport-Übertragungen geeignet sind: Die vollautomatischen Kameras können sich durch die sehr leichte Carbon-Bauweise superschnell bewegen. Glasfaser-Anbindungen mit extrem niedrigen Latenzzeiten erlauben die Signalübertragung von und zur Produktionsstätte im Bruchteil einer Sekunde. Trotz der Remote-Produktion im Studio in Köln liegt die Sendeproduktionsgeschwindigkeit bis zur Ausstrahlung aufgrund des vollständig IP-basierten Workflows und neuer Übertragungstechniken bei unter zwei Sekunden. Das von SPORTTOTAL entwickelte Multiscoreboard-System ermöglicht mithilfe von Grafik-Templates und einer Anbindung an Datenbanken für Spielpläne, Tabellen und Spielerdaten die voll- oder teilautomatisierte grafische Darstellung von Spielständen.

Deutliche Kostenreduktion
"Die von uns entwickelte neue Remote-Produktionstechnologie benötigt weniger Produktionsmitarbeiter und ermöglicht so sehr effiziente, flexible und kostengünstige Live-Produktionen in bester HD-TV-Qualität", erläutert Oliver Grodowski. "Damit lassen sich Sport-Events mit überschaubarem finanziellen Aufwand professionell produzieren und übertragen", unterstreicht der CTO der SPORTTOTAL AG. Daniel von Busse, COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung von SPORT1, erklärt: "Es ist für uns immer reizvoll, neue Techniken mit Partnern wie SPORTTOTAL und der Volleyball Bundesliga umzusetzen und weiterzuentwickeln. SPORT1 steht für Innovation, der gerade neu gelaunchte Sender eSPORTS1 ist ein weiteres Beispiel dafür."

Medialisierung der Volleyball Bundesliga geht weiter voran
"Wir als Volleyball Bundesliga wollen und müssen innovative Wege gehen. Durch die gemeinsam entwickelten komplementären Kamera- und Produktionssysteme machen wir den weltweit beliebtesten Mannschaftssport nach Fußball einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Der Volleyball-Fan hat die Wahl, wie er die Bundesligapartien verfolgt: Ob Live-Stream, Video-on-Demand im Internet über sporttotal.tv oder im Free-TV über SPORT1", sagt Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga.

Nicht verpassen: Live-Remote-TV-Übertragung der Playoffs
Das neue Live-Remote-TV-Produktionssystem ist bereits für die Spielübertragung der Playoffs der Volleyball Bundesliga der Frauen im Einsatz: zum Beispiel am 3. April ab 19:55 Uhr, wenn der VC Wiesbaden gegen den Allianz MTV Stuttgart antritt - live auf SPORT1.

Über die SPORTTOTAL AG
Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf "sporttotal.tv" zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.

 

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360 -Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel sowie Gaming- und eSports-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2
50829 Cologne
Germany
www.sporttotal.com
Tel: +49 (0)221_7 88 77_0
Fax: +49 (0)221_7 88 77_199
info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0)177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de



01.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

23. August 2019