Telefónica Deutschland Holding AG

  • WKN: A1J5RX
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.05.2019 | 15:45

Telefónica Deutschland Holding AG: Hauptversammlung der Telefónica Deutschland beschließt Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 803 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2018

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

21.05.2019 / 15:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 21. Mai 2019

Hauptversammlung der Telefónica Deutschland beschließt Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 803 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2018

Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der Telefónica Deutschland Holding AG haben die Anteilseigner die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,27 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2018 beschlossen. Mit einer Zustimmung von 99,83% des anwesenden Kapitals bestätigten die Aktionäre den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens. Die Summe der Ausschüttungen soll 803 Millionen Euro betragen.

In der alten Kongresshalle in München berichteten der Vorstandsvorsitzende Markus Haas und Finanzvorstand Markus Rolle den Anteilseignern von den Fortschritten des Unternehmens in den Bereichen Netz und Service sowie von den zahlreichen Produktinnovationen des vergangenen Jahres. Zudem erläuterten sie, wie Telefónica Deutschland die Grundlage für die Telekommunikations-infrastruktur der Zukunft legt, indem sie die Entwicklung der 5G-Mobilfunktechnologie vorantreibt und seinen Kunden auch im Festnetz leistungsstarke Zugänge sichert.

Die Aktionäre stimmten zudem mit großer Mehrheit für die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018 und für die Bestellung von PricewaterhouseCoopers GmbH als Abschlussprüfers. María García-Legaz Ponce und Pablo de Carvajal González wurden als Vertreter der Anteileigner in den Aufsichtsrat gewählt.

Die Hauptversammlung bewilligte außerdem neues Bedingtes Kapital, das das ungenutzte, im Jahre 2014 genehmigte Bedingte Kapital in gleicher Höhe ersetzt. Es handelt sich um einen reinen Vorratsbeschluss zur Stärkung der finanziellen Flexibilität des Unternehmens; konkrete Pläne hinsichtlich der Nutzung bestehen derzeit nicht.

Die Präsenz auf der Hauptversammlung lag bei rund 90%.

 

Weitere Informationen:

Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com

 



21.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren Zusammenarbeit

19. Juli 2019, 07:00

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

19. Juli 2019