DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen

  • WKN: 549890
  • ISIN: DE0005498901
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.11.2019 | 07:53

DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL mit Umsatz- und Ergebnisrückgang im dritten Quartal

DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

08.11.2019 / 07:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DATA MODUL mit Umsatz- und Ergebnisrückgang im dritten Quartal

- Umsatzrückgang im dritten Quartal um 28,6% auf 44,3 Mio. Euro

- Auftragseingang mit 46,3 Mio. Euro um 27,9% unter Vorjahresquartal

- EBIT von -0,4 Mio. Euro im dritten Quartal um Sondereffekte von 3,5 Mio. Euro belastet

München, 8. November 2019 - DATA MODUL verlor weiter im Umsatz- und Ergebnisniveau aufgrund der anhaltend schwierigen konjunkturellen Marktsituation im dritten Quartal. Rückläufig entwickelten sich die Umsatzerlöse mit 44,3 Mio. Euro und damit einem Minus von 28,6 % zum Vergleichsquartal. Der Auftragseingang für das dritte Quartal gab um 27,9 % nach und lag bei 46,3 Mio. Euro nach 64,2 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Anstieg um 5,7 % im Auftragsbestand von 133,5 Mio. Euro auf 141,2 Mio. Euro resultierte aus deutlichen Verschiebungstendenzen von Lieferterminen der Kunden über alle Branchen und Regionen hinweg. Das EBIT sank, belastet durch Sondereffekte, aufgrund der notwendigen Restrukturierung in Höhe von 3,1 Mio. Euro sowie Erstanwendungseffekte des IFRS 16 in Höhe von 0,4 Mio. Euro auf -0,4 Mio. Euro und liegt damit um 107,6 % unter dem Wert des dritten Quartals 2018 von 5,9 Mio. Euro. Die EBIT-Rendite liegt folglich mit -1,0% (i.Vj. 9,4%) deutlich unter dem Vorjahr.

Auf Basis der im Vorjahresvergleich gesunkenen Umsatz- und Ergebniszahlen des dritten Quartals sowie der angepassten Gesamtjahresprognose veröffentlichte die DATA MODUL AG bereits die ad-hoc Meldung vom 16. Oktober 2019.

Konzernkennzahlen

In TEUR   Q3 2019   Q3 2018   Veränderung
Umsatz   44.337   62.121   - 28,6%
Auftragseingang   46.294   64.179   - 27,9%
Auftragsbestand   141.165   133.519   5,7%
EBIT   -448   5.870   - 107,6%
EBIT-Rendite   -1,0%   9,4%   - 110,6%
Periodenergebnis   -429   4.306   -110,0%
Ergebnis pro Aktie (in EUR)   -0,13   1,23   -110,0%
 

Ausblick

Für DATA MODUL haben sich in 2019 aufgrund der allgemeinen konjunkturellen Lage die Wirtschaftsbedingungen deutlich eingetrübt. Deutschland leidet als exportstarke Volkswirtschaft stärker unter der global geringeren Wachstumsdynamik als viele andere Länder der Währungsunion. Den Herausforderungen im Geschäftsverlauf steuert die Gesellschaft mit konsequenten Maßnahmen in allen Bereichen entgegen. So werden Kosteneinsparungen, Verschiebungen von Investitionen wie auch ein Personalabbau mit Augenmaß für die langfristige Geschäftsentwicklung umgesetzt.



08.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2019