SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.12.2018 | 07:27

SeniVita Social Estate AG stellt Weichen für die Zukunft: Baubeginn für drei neue Pflegewohnanlagen unter Dach und Fach - Investor unterzeichnet Letter of Intent zum Kauf


DGAP-Media / 21.12.2018 / 07:27

Bayreuth, 21. Dezember 2018. Die SeniVita Social Estate AG (SSE), ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland, hat jetzt wichtige Weichenstellungen für das zukünftige Wachstum vorgenommen: So wurden jetzt Verträge mit einem Generalunternehmer zum Bau von zwei Pflegewohnanlagen in Weidenberg und Königsberg abgeschlossen, für ein weiteres geplantes Projekt steht dies unmittelbar bevor. Zudem konnte auch mit einem institutionellen Investor ein "Letter of Intent" unterzeichnet werden, der diese Pflegewohnimmobilien kaufen will. Alle Grundstücke befinden sich bereits im Besitz der SSE und sind baureif.

"Wir haben damit einerseits den Baubeginn, die Kosten und den Zeitplan für die Projekte unter Kontrolle, andererseits aber auch schon eine konkrete, positive Ertragsperspektive für die drei Standorte", so SSE-Vorstand und SeniVita Gründer Dr. Horst Wiesent. Baubeginn für alle drei Wohnanlagen wird im Frühjahr 2019 sein. Auch die Betreiber stehen bereits fest.

Alle Pflegeeinrichtungen werden nach dem SeniVita-Konzept der AltenPflege 5.0 gebaut. In Königsberg ist eine dreigeschossige Anlage mit 46 hellen, seniorengerechten, barrierefreien Wohnungen noch modernstem Standard geplant. Auf dem 4.600 m² großen Grundstück in Weidenberg wird eine viergeschossige Bauweise ebenfalls mit 46 hellen, seniorengerechten, barrierefreien Wohnungen realisiert.

Beide Einrichtungen verfügen auch über Platz für je zwei Demenz-Wohngemeinschaften mit insgesamt 24 Plätzen und eine Tagespflege für 50 pflege- und betreuungsbedürftige Menschen. Des Weiteren findet eine Sozialstation im eingeschossigen Mittelgebäude ihren Platz. Der ambulante Dienst gewährleistet bei Bedarf die professionelle Rund-um-die-Uhr-Versorgung der Bewohner und garantiert so maximale Sicherheit auch außerhalb der Tagespflegezeiten.

"Für den Investor wie auch für die Betreiber war entscheidend, dass wir die Einrichtungen nach dem Konzept der AltenPflege 5.0 bauen, denn dieses bietet erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen stationären oder teilstationären Seniorenwohneinrichtungen. Die AltenPflege 5.0 trägt gerade auch durch die Integration von Demenz-Wohngemeinschaften wesentlich zur Werthaltigkeit der Immobilien bei", so SSE-Vorstand Dr. Wiesent.


Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege. Eigentümer der SeniVita Social Estate AG sind die SeniVita Sozial gGmbH (50%), Ed. Züblin AG (46%) und grosso holding GmbH (4%).

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: SeniVita Social Estate AG


21.12.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Baumot Group AG

Original-Research: Baumot Group AG (von Montega AG): -

16. August 2019