Ströer SE & Co. KGaA

  • WKN: 749399
  • ISIN: DE0007493991
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.02.2019 | 18:51

DGAP-DD: Ströer SE & Co. KGaA english


Notification and public disclosure of transactions by persons discharging managerial responsibilities and persons closely associated with them

08.02.2019 / 18:51
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


1. Details of the person discharging managerial responsibilities / person closely associated

a) Name
Title: Vorstand
First name: Udo
Last name(s): Müller

2. Reason for the notification

a) Position / status
Position: Member of the managing body

b) Initial notification

3. Details of the issuer, emission allowance market participant, auction platform, auctioneer or auction monitor

a) Name
Ströer SE & Co. KGaA

b) LEI
529900MBF3N1ATE55378 

4. Details of the transaction(s)

a) Description of the financial instrument, type of instrument, identification code
Type: Share
ISIN: DE0007493991

b) Nature of the transaction
Acquisition

c) Price(s) and volume(s)
Price(s) Volume(s)
52.20 EUR 1566.00 EUR
52.25 EUR 9561.75 EUR
52.30 EUR 12552.00 EUR
52.40 EUR 24628.00 EUR
52.45 EUR 20140.80 EUR

d) Aggregated information
Price Aggregated volume
52.37 EUR 68448.55 EUR

e) Date of the transaction
2019-02-06; UTC±0

f) Place of the transaction
Name: BATS-Europe
MIC: CHIX



08.02.2019 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019