Fresenius SE & Co. KGaA

  • WKN: 578560
  • ISIN: DE0005785604
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.12.2018 | 09:59

DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA deutsch


Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

12.12.2018 / 09:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
Titel: Dr.
Vorname: Karl
Nachname(n): Schneider

2. Grund der Meldung

a) Position / Status
Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name
Fresenius SE & Co. KGaA

b) LEI
XDFJ0CYCOO1FXRFTQS51 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung
Art: Aktie
ISIN: DE0005785604

b) Art des Geschäfts
Kauf

c) Preis(e) und Volumen
Preis(e) Volumen
41,02 EUR 18746,14 EUR
41,01 EUR 5126,25 EUR
41,05 EUR 18554,60 EUR
41,03 EUR 26218,17 EUR
41,04 EUR 33940,08 EUR

d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
41,0341 EUR 102585,2400 EUR

e) Datum des Geschäfts
2018-12-10; UTC+1

f) Ort des Geschäfts
Name: Xetra
MIC: XETR



12.12.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

SBF AG: Die Zeichen für profitables Wachstum stehen auf Grün!

Die SBF AG agiert als Spezialist für Deckensysteme für Schienenfahrzeuge. Die Bahntechnikindustrie gilt als nachhaltiger Wachstumsbereich. Vor dem Hintergrund der starken Positionierung, des eingeschlagenen Wachstumskurses sowie der erwarteten verstärkten Investitionen in den Bahntechniksektor haben wir für die Aktie einen fairen Wert von 3,62 EUR ermittelt. Wir stufen den Titel aufgrund des großen Kurspotenzials mit „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Munich Re beschließt Aktienrückkauf

19. März 2019, 16:59

Aktuelle Research-Studie

Nebelhornbahn-AG

Original-Research: Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Kaufen

19. März 2019